Große N8musik

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Große N8musik ist ein Musikfestival in der Stadt Salzburg.

Allgemeines

Zwei langjährige Freunde, Peter Zeitlhofer und Daniel Weißenböck, beide Musiker und Musikliebhaber, hatten die Idee, ein Festival der besonderen Art ins Leben zu rufen. Eine Veranstaltung, die viele unterschiedliche Musikgenres (Hip-Hop, Elektropop, Indie, Drum 'n' Bass, Dancefloor), verschiedene Künstler und Locations in einer Nacht vereint. Inspiriert von Mozarts "Kleiner Nachtmusik" entstand die "Große N8musik", die am 12. März 2011 erstmalig in Salzburg stattfindet.

Die Große N8musik bedient sich dabei sechs verschiedener Veranstaltungsorte: Rockhouse, ARGEkultur, Jazzit, republic café, Half Moon Club, Soda Club. Franz Wenzel alias Austrofred wird auf der Bühne des Red-Bull-Brandwagen vor dem republic den Abend mit einer Art Ouvertüre eröffnen. Sein Auftritt erfolgt dann ab 21:00 Uhr im Jazzit. Weitere Headliner der langen Musiknacht sind Elektro Guzzi, Mono & Nikitaman, Ogris Debris, Bilderbuch, Gudrun von Laxenburg, Camo & Crooked, Großstadtgeflüster, Kristian Davideck oder Ill 4 Zoo. Insgesamt treten knapp zwanzig unterschiedlichen Acts und DJs auf.

Sämtliche Veranstaltungen sind mit nur einem Ticket (VVK: 18 Euro) zu besuchen, zwischen den einzelnen Locations verkehrt im 15-Minuten-Takt ein Shuttlebus, der beim Mönchsbergaufzug (republic, Half Moon, Soda Club), dem Justizgebäude (ARGEkultur), der Canavalstraße (Rockhouse) und dem Hauptbahnhof (Jazzit) hält.

Quellen

  • Salzburger Nachrichten
  • Homepage

Weblinks