Großer Silberpfennig

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Großer Silberpfennig (2.600 m ü. A.) wird der zwischen dem Kleinen Silberpfennig im Osten und der Baukarl Scharte im Westen befindliche Berggipfel bezeichnet.

Lage und Beschreibung

Im Süden des Großen Silberpfennig liegt das Bockharttal, ein Seitental des Naßfeldes, im Norden die Erzwies oberhalb des Angertales. Der Steig auf den Gipfel führt über die Baukarl Scharte. Der Name Großer Silberpfennig weist wie Letztere auf den Goldbergbau hin. An seinen nördlichen und südlichen Abhängen wurde ausgiebig nach Gold geschürft, wovon heute noch zahlreiche Spuren sichtbar sind.

Quellen