Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe Saalfelden

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schuldaten[1]
Schulkennzahl: 506449
Name der Schule: Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe und
Bundesfachschule für wirtschaftliche Berufe Saalfelden
Adresse: Almerstraße 33
5760 Saalfelden am Steinernen Meer
Website: www.hblw-saalfelden.at
E-Mail: hblw-saalfelden@salzburg.at
Telefon: (0 65 82) 7 21 95
Direktorin: Mag.a Petra Schlechter

Die Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe Saalfelden am Steinernen Meer (früher HBLA), ist eine berufsbildende mittlere und höhere Schule in der Pinzgauer Stadt Saalfelden am Steinernen Meer.

Schultypen

Die HBLW Saalfelden bietet fünf Ausbildungsmöglichkeiten:

  • KOMD = Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe, Fachrichtung Kommunikations- und Mediendesign - fünfjährig.
  • MINF = Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe mit Vertiefung Medieninformatik - fünfjährig.
  • SP+B = Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe mit Vertiefung Sprachen und Beruf - fünfjährig.
  • GEOS = Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe mit Vertiefung Gesundheit und Ernährung - fünfjährig.
  • FSGS = Fachschule für wirtschaftliche Berufe mit Vertiefung Gesundheit und Soziales - dreijährig.

Geschichte

Die Bundesfachschule für wirtschaftliche Frauenberufe in Saalfelden wurde 1973 gegründet, ab 1977 die Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Frauenberufe.

Weblinks

Quelle

Einzelnachweis