Hellbrunner Weihnachtsengel

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Weihnachtsengel in Hellbrunn
Das Umfeld, in dem der Weihnachtsengel aufgestellt ist

Der Hellbrunner Weihnachtsengel wurde im Rahmen des Hellbrunner Adventzaubers 2016 im Schlosspark Hellbrunn erstmals aufgestellt.

Allgemeines

Der Schlosspark Hellbrunn wurde mit einer stimmungsvollen, verzaubernden Lichtinstallation bereichert. In der Mitte des Wasserparterres, als besonderer Energiepunkt nachgewiesen, errichtete der Salzburger Künstler und Event-Designer Markus Anders einen Weihnachtsengel mit einer Gesamthöhe von rund acht Metern. Das Strahlen der künstlichen Lichter sowie der natürliche Wind sorgen dafür, dass der Engel zu einer dynamisch wirkenden Skulptur mit schwebendem Kleid wurde. Der wahrscheinlich ist es der größte Weihnachtsengel in Mitteleuropa.

Beschreibung

Der Engel als Lichtskulptur im Nebelkleid ist zu Weihnachten ein Symbol Für Liebe, Frieden, Brauchtum und Kultur.

Material: Stahl verzinkt, lackiert
Gewicht: 750 kg
55 Wasserdampfdüsen
Projektleitung: Markus Anders, Künstler
Technische Planung und Fertigung der Stahlarmierung, Metalltechnik Meister Alexander Schreilechner
mit Unterstützung der Bildhauerin Maria Schlinger, Stefan Wiesenegger Firma Orange Productions, Kollektiv 02, MTE Elsenhuber, Glas Jandl und Würth Hochenburger

Bilder

 Hellbrunner Weihnachtsengel – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Weblinks

Quellen

  • Projekt-Information (Schild)