Ischlerbahnstraße (Thalgau)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bild
Ischlerbahnstraße (Thalgau).jpg
Ischlerbahnstraße (Thalgau)
Länge: ca. 400 m
Startpunkt: Pfarrhofallee (Thalgau)
Endpunkt: Marktplatz (Thalgau)
Karte: Googlemaps

Die Ischlerbahnstraße ist eine Straße in der Marktgemeinde Thalgau im Flachgau.

Verlauf

Die Ischlerbahnstraße beginnt im Osten bei der Pfarrhofallee und führt nach einer Südschwenkung bei der Abzweigung des Nicolaus Gaertner-Wegs in einer Straßenlänge von 400 m zum Thalgauer Ortszentrum.

Namensgebung

Der Name stammt von der hier früher vorbeiführenden Ischlerbahn, wobei die Straße auch die Verbindung zur Bahnstation von Thalgau darstellte. Die Straße stellt auch einen Teil der naturgeschützten Birnenallee dar, allerdings verläuft die Baumreihe hier nur mehr südseitig, da die Bäume an der Nordseite der früheren Verbauung der angrenzenden Grundstücke zum Opfer fielen. An der Straße befindet sich auch eine Gedenktafel für Hellmuth Stieff, der in der Nähe wohnte.

Bildergalerie

Weblink

Quelle