Jäger Bildstock

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Jäger Bildstock ist ein Bildstock in Breitenbrunn in der Flachgauer Gemeinde Berndorf bei Salzburg.

Geschichte

Der Bildstock ist die Gedenkstätte der Berndorfer Jägerschaft, Rudolf Eidenhammer stiftete das Bauwerk im September 1977. Er ließ den Bildstock in seinem Wald zwischen Apfertal und Breitbrunn aufstellen.

Beschreibung

Er befindet sich am Waldrand, ca. 500 m von der Ortschaft Breitbrunn, erreichbar ist er über einen Schotterweg. Der quadratische Sockel, die tordierte Säule und das nach oben leicht verbreiterte Nischenhäuschen sind aus Konglomeratstein. Das Zeltdach mit einer Eisenspitze ist mit Holzschindeln gedeckt.

In der rundbogigen Nische auf der Südseite befindet sich eine geschliffene Steinplatte, auf der eine Hirschtrophäe mit einem Kreuz eingraviert ist. Die anderen zwei Nischen sind Gedenktafeln mit den Namen verstorbener Jäger aus Berndorf angebracht.

Auf der Westseite sind eingraviert:

Eidenhammer Franz † 1986 Tiefentaler Fritz +1994 Reiter Heinrich Jun. † 1996 Höpflinger Josef +1999 Holzner Karl +2000 Salzlechner Johann † 2003 Buchwinkler Hans † 2004

Auf der Ostseite sind eingraviert:

Stemeseder Johann † 1953 Mangelberger Ferdinand +1957 Königsberger Peter † 1962 Wagner Franz † 1967 Holzner Daniel † 1971 Wimmer Karl † 1974 Huber Hans † 1977 Manglberger Franz † 1982'

Quelle