Königstuhl

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel hat einen Salzburgbezug
Der Inhalt dieses Artikels hat einen Salzburgbezug, der mindestens eine der Salzburgwiki-Artikel-Richtlinien erfüllt.


Der Königstuhl von Norden (Seenock).
Karte

Der Königstuhl ist ein Berg genau an jenem südlichsten Punkt des Bundeslands Salzburg im Lungau, wo der Lungau, Kärnten und die Steiermark zusammenstoßen.

Geografie

Er gehört zu den Gurktaler Alpen und befindet sich in den Nockbergen. Er ist 2 336 m ü. A. hoch.

Geologie

Der Berg befindet sich in der tektonisch höher als die Niederen Tauern liegenden Gurktaler Decke und besteht aus einem in Österreich seltenen Konglomerat aus dem Erdaltertum (Karbon).[1]

Erreichbarkeit

Der Normalweg von der Dr.-Josef-Mehrl-Hütte auf den Königstuhl führt durch den langgezogenen Rosaningraben.

Schutzhütten

Weblink

Quellen

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "Königstuhl"

Einzelnachweise

  1. Geologische Bundesanstalt: Geologische Karte der Republik Österreich 1:50 000, Blatt 183 Radenthein (Web-Applikation)