Luca Pisaroni

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Luca Pisaroni (* 8. Juni 1975 in Ciudad Bolívar, Venezuela) ist ein italienischer Opernsänger (Bassbariton). Weltweit gehört er zu den gefragtesten Mozartsängern.

Salzburgbezug

Pisaroni debütierte 2002 bei den Salzburger Festspielen als Masetto im Don Giovanni mit Nikolaus Harnoncourt am Pult sowie in zwei konzertanten Opernaufführungen. Nach seinem Durchbruch kam es zu einer langjährigen Zusammenarbeit mit den Salzburger Festspielen.

  • Masetto in Don Giovanni 2003
  • Publio in La clemenza di Tito 2003
  • Herold und Hercule in Lullys Alceste 2005
  • erneut Masetto und Publio 2006
  • Figaro in Le nozze di Figaro 2007 und 2009
  • Guglielmo in Così fan tutte 2013
  • Leporello im Don Giovanni 2014
  • Graf in Le nozze di Figaro 2015

Quelle

Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "Luca Pisaroni"