Massengrabtafel am Kirchturm Lamprechtshausen

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Massengrabtafel am Kirchturm.

Die Massengrabtafel am Kirchturm Lamprechtshausen ist eine Gedenktafel in der Flachgauer Gemeinde Lamprechtshausen.

Geschichte

Beim Kirchenneubau im Jahre 1905 wurden die am Friedhof bestatteten Toten exhumiert und in einem Massengrab wieder beigesetzt. Die Tafel soll an diese Personen aus der Pfarre erinnern. Die Anzahl der umgebetteten Personen ist nicht bekannt.

Beschreibung

Die aus verzinktem Weißblech gefertigte, ovale Gedenktafel ist an der Ostseite des romanischen Kirchturmes der Pfarrkirche Lamprechtshausen angebracht. Der in schwarzer Schrift aufgebrachte Text lautet:

Hier im Massengrab wurden die Überreste der anlässlich des Kirchenbaues im Jahre 1905 enterdigten Pfarrangehörigen beigesetzt. R.I.P.

Quelle