Pestsäule (Berndorf bei Salzburg)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Pestsäule ist eine Gedenksäule in der Ortschaft Buchwinkl der Flachgauer Gemeinde Berndorf bei Salzburg.

Geschichte

Das Denkmal wurde 1914 zur Erinnerung an die 200 Jahre zurückliegende Pest aufgestellt. Hergestellt wurde es von der Firma Moser aus Seekirchen am Wallersee.

Beschreibung

Das Denkmal steht westlich von Buchwinkl an einer Wegkreuzung im Wald. Auf dem Betonfundament stehen zwei glatten Steinquader auf denen ein Obelisk aufgesetzt ist. Der Obelisk trägt folgende Inschrift:

Erinnerung an die Pest die in der Zeit vom 14. Juli bis 18. Dezember des Jahres 1714 fünfzig Bewohner der Pfarre Berndorf hinwegraffte. Klein- & Groß-Höpfling und Buchwinkel. R.I.P.

Der mittlere Stein ist mit einem Gebet für die Gottesmutter Maria versehen:

Maria wahre Himmels-Stern, Die gesäugt hat unsern Herrn! O halte ein den Himmelspfeil, Dessen bös und tötlich Gift Das arme Volk gar hart betrifft. O milder und edler Stern! Die Pest vertreibe von uns fern!

Quelle