Rentamtshaus (Zell am See)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rentamtshaus in Zell am See
Rentamtshaus in Zell am See
Wappen des k.u.k. Herzogthum Salzburg

Das Rentamtshaus ist ein historisches Gebäude im Zentrum von Zell am See.

Geschichte

Eine Inschrift auf einem Spruchband der Fassade verkündet: "Rentamtshaus - Anno 1568". Das Gebäude wurde daher 1568 errichtet, jedoch seither sicher mehrfach renoviert.

1906 verkaufte es der Kaufmann Max Fill um 58.000,-- Kronen an Frau Marie Schandlbauer, die Besitzerin des renommierten Gasthofes Lebzelter.[1] [2]

Das Rentamtshaus ist seither im Besitz der Familie Schandlbauer aus Zell am See.

Fassade

Die Fassade zeigt Kastenfenster mit einfacher Rahmung. An dieser sieht man

eine Figur des hl. Johannes (Attribute Hirtenstab und Schaf)
ein Wappen aus der k.u.k. Zeit mit der Inschrift: "Kaiserthum Österreich - Herzogthum Salzburg", sowie den Initialen "FJI" (Franz Joseph I.) auf dem Wappenschild.

Quellen