Sportzentrum Mitte

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sportzentrum Mitte in Nonntal
Sportzentrum Mitte, Ansicht: Süd nach Nord
Sportzentrum Mitte, Ansicht: Ost nach West

Das Sportzentrum Mitte ist Teil des Uniparks Nonntal in Salzburg-Nonntal südwestlich der ARGEkultur bzw. südlich des Uniparks Nonntal.

Allgemeines

Das Sportzentrum Mitte wurde nach 10-jähriger Planungsphase und zweijähriger Bauzeit am 22. Oktober 2008 offiziell eröffnet. Das Sportzentrum bietet eine Sporthalle und einen Fußballplatz mit Tribüne. Nach der Übersiedlung der Universität im Herbst 2010 wurde noch ein Kunstrasen-Spielfeld mit 400-Meter-Tartan-Bahn, Leichtathletik-Anlage, Basketballfeld und Fun-Court errichtet.

Das Sportzentrum Mitte ersetzt den alten Fußballplatz des Traditionsklubs SAK 1914 und die Anlage der Sportunion Salzburg mit der Union Halle, die dem Bau des Uniparks weichen mussten.

Die Gesamtkosten für das von der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) errichtete Objekt betrugen 15 Millionen Euro. Das Sportzentrum wird nach seiner Fertigstellung sowohl von der Union durch den UFC Salzburg-Danubia als auch vom SAK 1914 und den Bundesschulen in der Josef-Preis-Allee genutzt.

Veranstaltungen

Bildergalerie

Quelle