St. Florian-Wandbild am Kasingerhaus

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karte

Das St. Florian-Wandbild am Kasingerhaus ist ein Wandbild in der Müllner Hauptstraße im Salzburger Stadtteil Mülln.

Geschichte

Die Fassade des Kasingerhauses, das des bereits 1560 urkundlich erwähnt wurde, wurde um die Mitte des 18. Jahrhunderts erneuert. Es ist zu vermuten, dass das Wandbild des unbekannten Malers bei dieser Gelegenheit angebracht wurde.

Beschreibung

Das Bild befindet sich zwischen den Fenstern des Obergeschosses an der Straßenfassade des Hauses Müllner Hauptstraße 30. Das Bild ist von einem stuckierten Rahmen umgeben und durch ein Blechdach auf schmiedeeisernen Konsolen geschützt. Das Bild zeigt den heiligen Florian in der Montur eines römischen Offiziers, wie er im Zeitalter des Barocks dargestellt wurde. Er löscht, umgeben von Engeln, mit seinem Wasserschaff ein brennendes Haus.

Quelle