Verein CarSharing Seekirchen

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Verein CarSharing Seekirchen bietet Auto-Teilen an.

Vorgestellt

Nach acht Monaten zog der Seekirchner CarSharing-Verein Mitte März 2012 im Autohaus Heiss & Hutticher, das das Auto gegen Entgelt zur Verfügung stellt, eine durchaus erfreuliche Zwischenbilanz.

"Der Anfang im Juli und August war etwas mühsam. Während der Sommerferien hatte das Auto viel Stehzeiten" berichtete Obmann und Initiator Jürgen Kessler. Mittlerweile nutzen sechs Vereinsmitglieder und auch die Gemeinde Seekirchen den Toyota Yaris regelmäßig. "Wir kommen auf eine Aus­lastung von etwa 1 000 Kilome­tern im Monat. Damit sind wir kostendeckend." so Jürgen Kessler.

Zu den intensivsten Nutzern des CarSharings zählt die vier­köpfige Familie Siegl-Falkner. "Wir haben vor zwei Jahren das Auto verkauft. Ich fahre mit dem Zug nach Salzburg zur Ar­beit. Die Familie nutzt das Car­Sharing für die Freizeit. Besor­gungen oder Kurzurlaube" schildert Eberhard Siegl. Aber auch der Weg zum Reittraining für die Kinder. Arztbesuche oder der Besuch von Veranstal­tungen lässt sich mit dem "ge­teilten Auto" gut bewältigen. Alexandra Falkner ergänzt: "Uns ist der ökologische Aspekt sehr wichtig. Und natürlich spielt auch die Kostenersparnis eine Rolle."

Abstimmungsprobleme mit den anderen Nutzern gibt es selten. Für die Buchung des Autos steht ein Onlineportal zur Verfügung. dass genau die verfügbaren Zeiten anzeigt. In seltenen Überschneidungsfäl­len stimmt man sich unterein­ander auch telefonisch ab. Aus Henndorf am Wallersee kommt Mit­glied Anna Landauer: "Ich habe eine Busjahreskarte und nutzte früher ein Leihauto in der Stadt Salzburg. Ich wollte aber die Initiative in Seekirchen unter­stützen. auch wenn die Busverbindung zwischen Henndorf und Seekirchen nicht optimal ist."

Sollten weitere Mitglieder zum Verein stoßen, wird die Bereitstellung eines zweiten CarSharing-Autos überlegt. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 20 Euro pro Monat (Stand 2012). Der Tages­tarif inklusive 20 km kommt auf 8 Euro (Montag bis Freitag). Für das Wochenende (Samstag und Sonntag) werden 40 Euro fällig inklusive 100 km. Jeder weitere Kilometer kostet 25 Cent.

Kontakt

Jürgen Kess­ler
Telefon: 06 76 - 95 000 80
E-Mail: jkessler2@googlemeail.com

Weblinks

Quelle