Volksschule Mandling

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Geschlossen
geschlossen  Der hier beschriebene Betrieb oder die Einrichtung existiert in dieser Form nicht mehr. Dieser Beitrag beschreibt die Geschichte.

Die Volksschule Mandling war eine Volksschule in der Ortschaft Mandling auf dem Gebiet der steirischen Stadtgemeinde Schladming.

Geschichte

Die Volksschule in Mandling wurde 1919 als Expositur der steirischen Volksschule Pichl gegründet und wurde wenig später eigenständig.

Obgleich im steirischen Teil der Ortschaft gelegen, wurde die Volksschule Mandling auch von zahlreichen Schülern des Salzburger Teils der Ortschaft besucht.

Das markante Sgraffito an der Südost-Fassade des Schulhauses wurde 1969 von Erwin Exner erstellt und zeigt Erzherzog Johann von Österreich.

2001 wurde die Schule geschlossen. Im ehemaligen Schulhaus in Mandling 74 befindet sich heute ein Kindergarten.

Quelle