Wandnische Stranzengut

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Wandnische Stranzengut ist ein Fassadenschmuck in der Flachgauer Marktemeinde Thalgau.

Geschichte

Das alte Bauernhaus wurde 1918 abgerissen . Beim Neubau entstand die Nische. Wie alte Fotos beweisen, stand bis 1980 eine 90cm hohe Holzstatue des Heiligen Florian aus dem 18. Jahrhundert in der Nische, die Figur wurde jedoch gestohlen. Es ist geplant, wieder eine Florianstatue aufzustellen.

Beschreibung

Die rundbogige, weiß ausgemalte Nische befindet sich an der Ostseite des Stranzengutes oberhalb der Haustüre. Der Randstreifen ist leicht abgesetzt (Feinputz/Rieselputz), eine 10cm breite Fasche umgibt sie. In der Nische steht ein Blumenstock.

Quelle