verkehr

Neue, alte Bahnen braucht das Land

Angesichts von Klimawandel und Dauerstau braucht Salzburg nachhaltige Verkehrslösungen. Dazu gehören Bahnstrecken, die es schon einmal gab und die kurzsichtig dem Autowahn geopfert wurden und seitdem …

Loblied auf das myRegio-Ticket

Seit Februar nutze ich das myRegio-Ticket und bin überrascht, wie viel Freiheit es bedeutet, auf das Auto zu verzichten. Man vertrödelt keine Zeit mit der Parkplatzsuche, man geht mehr Wege zu Fuß und genießt …

Öffis erfordern viel Geduld und Zeit

Eine Reise mit Öffis von Salzburg nach Matrei in Osttirol, Entfernung 158 Kilometer: Buslinie 260, Salzburg/Mirabellplatz, Abfahrt: 12.29 Uhr - Zell am See/Bahnhof, Ankunft: 14.38 Uhr. Eine Stunde Wartezeit! …

Das Angebot muss besser werden

Freifahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln am Freitag: Es ist ja nett von Politik und Verkehrsverbund, den Faden von "Fridays for Future" aufzugreifen. Besser investiert wäre das Geld aber in …

Handlungsbedarf im Öffentlichen Personennahverkehr

60.000 statt 30.000 Pendler fahren heute täglich in die Stadt. Der Tourismus hat im Flachgau abgenommen. Mütter mit Kinderwagen und ältere Fahrgäste tun sich schwer beim Einsteigen, der Kofferraum ohne Koffer …

Rücksichtsloses Parken auf Behindertenparkplatz

Oftmals stellt für körperlich beeinträchtigte Personen der für diese Menschen ausgewiesene Parkplatz vor einem Lebensmittelgeschäft die einzige Möglichkeit dar, selbstständig einzukaufen. Meine Frau war auf …

Ein attraktiver Arbeitsplatz braucht Parkplätze!

Als Arbeitgeber inmitten der Salzburger Altstadt begrüße ich den baldigen Ausbau der Mönchsberggarage. Aus jahrelanger Erfahrung kann ich sagen, dass das Parkplatzangebot für viele Mitarbeiter ein …

Regierung muss rasch Entlastungsmaßnahmen ergreifen

Mehr als zwei Euro pro Liter Treibstoff und die nächste Energiekostenabrechnung treiben einem den Angstschweiß ins Gesicht. Die äußerst volatilen Energiemärkte zeigen einen eklatanten Kostenanstieg im …