Achroia grisella

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Achroia grisella (Tinea grisella Fabricius, 1794) ist eine Art aus der Ordnung Lepidoptera, Familie Pyralidae (Zünsler).

Volkstümliche(r) Name(n): Kleine Wachsmotte

Verbreitung, Lebensraum und Phänologie

Von A. grisella sind aus Salzburg bisher nur wenige Funde bekannt geworden, die sich auf die Zonen I (Alpenvorland und Flyschzone), Ia (Stadt Salzburg) und V (Lungau) verteilen (Zoneneinteilung nach Embacher et al. 2011). Die Höhenverbreitung ist sehr gering und im Flachgau und der Stadt Salzburg nur von rund 400 bis 500 m dokumentiert, während der Fund im Lungau zumindest in 1300 m Höhe liegt. Über den natürlichen Lebensraum im Land liegen keine Daten vor, doch handelt es sich bei den bekannten Fundorten meist um trockenwarme Lagen (Kurz & Kurz 2018). Die Flugzeit der [[Glossar Biologie#I|Imagines]] im Land ist nach Kurz & Kurz (2018) von Juli bis September belegt, nach Slamka (1995) fliegt die Art in Mitteleuropa aber in 3-4 Generationen von April bis Mitte Oktober.

Biologie und Gefährdung

Über die Biologie der Imagines oder die Entwicklungsstadien der Art sind aus Salzburg keine Daten bekannt. Nach Slamka (1995) soll die Art in Mitteleuropa verbreitet um Bienenstöcke vorkommen, während die Raupen ganzjährig an den Bienenwaben zu finden sind. Mangels Daten zu Lebensraum und Lebensweise kann zur Zeit keine Aussage zu einer eventuellen Gefährdung der Art in Salzburg gemacht werden.

Weiterführende Informationen

Allgemeine Informationen und Hilfe:

Naturkundliche Gesellschaft

Logo nkis.jpg


Projekt: Fauna und Flora von Salzburg

Weitere Bilder

 Achroia grisella – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Quellen

  • Kurz, Marion A. & Kurz, M. E. 2000–2018. Naturkundliches Informationssystem. – URL: http://www.nkis.info [online 22 März 2018].
  • Slamka, F. 1995. Die Zünslerfalter (Pyraloidea) Mitteleuropas. Bestimmen - Verbreitung - Fluggebiet - Lebensweise der Raupen. Verlag Prunella, Bratislava, 1-30, 108-112, 53 + XII Taf.