Albin Kreuzer

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Albin Kreuzer (* 1950) ist ein Holzbildhauer, geboren und lebend in Großarl im Pongau.

Werdegang

Albin Kreuzer lebt seit 1950 in zweiter Generation im Großarltal.
1974 absolviert er die Lehre zum Bildhauer in Salzburg.
1977 legt er die Meisterprüfung als Bildhauer ab und beginnt seine Selbstständigkeit.

Leistungen

Albin Kreuzer ist selbständiger Holzbildhauer und betreibt eine Holzbildhauerei; er fertigt alle möglichen Auftragsarbeiten von Sonderanfertigungen etc. wie Kerbschnitte, Ornamente, Reliefs und Figuren, sowie spezielle Schnitzarbeiten an Inneneinrichtungen für Tischlereien oder im Außenbereich für Zimmereien an.
Es wird nach den gewünschten Vorlagen bestens möglich, meistens aber nach eigenen Entwürfen in seiner Werkstatt traditionell "von Hand" geschnitzt.

Werke

Ein Verzeichnis seiner wichtigsten Werke ist noch nicht öffentlich bekannt. Einzelne Werke von Albin Kreuzer sind öffentlich zugänglich:

Von St. Johann im Pongau Alpendorf gelangt man mit der Alpendorf-Gondelbahn hinauf zum Geisterberg auf dem Gern, gelegen zwischen Buchaualm und Gernkogelalm-Rohrmoser mit vielen modernen Attraktionen für Kinder und Familien. Sehenswert sind dort die großformatigen Holzschnitzereien von Albin Kreuzer. Zu sehen sind u.a.: drei Murmeltiere, röhrender Hirsch, Habergoaß, Drache (Schlange oder Krokodil), Feuerdrache (chinesisch) und ein Drachentier (Dinosaurier).

Angenommen wird, dass die weiteren kleineren und farblich mit Acrylfarben gefassten Plastiken (drei Zwerge, Buzwaul, uam) vom selben Holzbildhauer stammen.

Werkstatt

5611 Großarl Bach 73
Großarler Landesstraße vor dem Kreisverkehr in Richtung Hüttschlag nach ca. zwei Kilometer rechts

Geschäft "Schnitzstube"

5611 Großarl 50
Großarler Landesstraße

Kontakt

Telefon: 06 64- 54 65 755 (
E:-Mail: info@holzbildhauerei-kreuzer.at

Bildergalerie

Weblinks

Quellen