Archinemapogon yildizae

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Archinemapogon yildizae Koçak, 1981 ist eine Art aus der Ordnung Lepidoptera, Familie Tineidae.

Verbreitung, Lebensraum und Phänologie

Wie eine Reihe anderer Vertreter der Tineidae ist auch A. yildizae erst in einem einzigen Exemplar aus Salzburg nachgewiesen worden. Das Tier wurde am 10.6.1948 von Feichtenberger in der Schneiderau im Stubachtal gefunden. Der Fundort liegt in Zone IV (Zentralalpen nach Embacher et al. 2011) in einer Höhe von rund 1000 m (Kurz, Kurz & Embacher 2010b). Das Belegexemplar wird in der Sammlung des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum in Innsbruck aufbewahrt (Huemer in litt.). Zum Lebensraum der Art liegen keinerlei Angaben vor.

Biologie und Gefährdung

Zur Biologie von A. yildizae sind keine Daten aus Salzburg bekannt. Aus diesem Grund kann auch eine eventuelle Gefährdung der Art nicht beurteilt werden, doch muss sie zur Zeit als verschollen eingestuft werden, da der einzige bisher bekannte Fund im Land bereits mehr als 60 Jahre zurück liegt.

Weiterführende Informationen

Allgemeine Informationen und Hilfe:

Naturkundliche Gesellschaft

Logo nkis.jpg

Projekt: Fauna und Flora von Salzburg

Quellen

  • Kurz, M. A., M. E. Kurz & G. Embacher 2010b. Die Tineidae (Lepidoptera) des Bundeslandes Salzburg, Österreich. Beiträge zur Entomofaunistik, 11: 3-8.