Basis09

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

basis09 ist ein Holzhaus in Hallein am Ahauserweg 1b, unmittelbar hinter dem Interspar Hallein auf einem Grundstück, das als unbebaubar galt.

Allgemeines

Otmar Essl, Solarchitekt, lebt seit dem Frühjahr 2011 in diesem aus Holz errichteten Haus. Schamotte sorgen für wohliges Strahlungsklima, Lehmflächen verbessern das Raumklima und eine ausgeklügelte Elektroinstallation verringert die elektromagnetische Strahlung auf ein Minimum. Das Wohnhaus wurde als ökooptimiertes Gebäude errichtet. Regenerative Energie vom Fernwärme-Biomasseheizkraftwerk Hallein versorgt das Haus mit Wärme. Als zusätzliche Speicherfläche wurden unter dem gesamten Schiffholzboden aus massiver Eiche zehn Tonnen Trockenlehm eingebracht. Dieser Lehm sorgt auch in der trockenen, kalten Winterzeit für eine ausgeglichene Luftfeuchtigkeit.

Das gesamte Gebäude besteht ausschließlich aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz. In den Schlafzimmern sorgt Zirbenholz für Beruhigung und Entspannung auf den Organismus während der Erholungsphasen.

Das Wasser für die WC-Spülung wird durch eine 6 500 Liter fassende Zisterne gedeckt. Der Hausstrom wird in einer im Dach integrierten Photovoltaikanlage gewonnen.

Besichtigung

Nach Voranmeldung unter der Telefonnummer 06 64 - 886 780 10

Quelle