Bierstraßl

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Verlauf des Bierstraßls in Richtung Unzing
Verlauf des ehemaligen Bierstraßls in Richtung Gasthof Drei Eichen

Das Bierstraßl war eine früher sehr gebräuchliche Straßenverbindung im Flachgau zwischen Kraiwiesen und dem Gasthof Drei Eichen an der Wiener Straße in Richtung Henndorf am Wallersee.

Verlauf

Vor der Errichtung der Enzersberg Landesstraße stellte das Bierstraßl von Thalgau nach Henndorf die kürzeste Wegverbindung dar. Die Straße führte von Kraiwiesen durch die Eugendorfer Ortschaft Unzing, dann weiter nordwestlich zur Ortschaft Kirchberg und mündete beim Gasthof Drei Eichen in die Wiener Straße ein.

Die Streckenlänge betrug ca. drei Kilometer.

Name

Der Name hat sich laut Überlieferung dadurch ergeben, weil die früher wenig befahrene Straße als von der Gendarmerie kaum kontrollierter "Schleichweg" im Fall von Bierkonsum galt.

Aus dem "Bierstraßl" wurden die Gemeindestraßen Unzingstraße und im Norden die Kirchbergstraße gebildet.

Quelle