Doppelpunkt

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Titelseite der Jubiläumsausgabe im Oktober 2019

DOPPELPUNKT ist eine unabhängige Lokalzeitung für den Flachgau und das angrenzende Oberösterreich.

Allgemeines

Medieninhaber, Verleger und Herausgeber ist Rupert Lenzenweger. DOPPELPUNKT erscheint einmal monatlich.

Geschichte

Die erste Ausgabe erschien am 24. September 1989 noch unter dem Namen Blickpunkt, das Magazin. Zum 30jährigen Jubiläum schrieb Rupert Lenzenweger in der Ausgabe vom Oktober 2019:

Ich will jetzt einmal ganz ehrlich sein: Hätte mir vor 30 Jahren jemand gesagt, dass es den DOPPELPUNKT so lange geben wird, ich hätte ihn wahrscheinlich für verrückt erklärt. Weil weißt ja eh: Im Alter von 30 Jahren kommen dir drei Jahrzehnte als eine unüberschaubare Ewigkeit vor. Und was interessiert es dich da, was in 30 Jahren ist?

Heute würde man sagen, der DOPPELPUNKT war ein Start-up. Das Wort gab es damals natürlich noch nicht und auch Vorbilder fehlten. Regionale Gratiszeitung die per Post an jeden Haushalt geht? Was ist denn das? Möglich machte diesen Start erst die Computertechnik. Jetzt darfst dir diese damaligen Computer aber nicht vorstellen wie die heutigen. Windows war noch nicht erfunden. Wir fuhrwerkten auf DOS, hatten insgesamt gerade einmal 64 MB Speicher und der sündteure Laserdrucker spuckte lange Textfahnen aus, die wir dann mühselig zu Seiten klebten. Die Bilder machten wir noch analog und die Texte und Unterlagen für Inserate brachte uns der Briefträger.

Und trotzdem: Wir waren schon damals vielen anderen Zeitungen technisch weit voraus. Weil die mussten sich noch mit Bleisatz herumschlagen und wir lachten über deren veralterte Technik.

In den 90er Jahren hat sich dann nicht nur die Technik rasant entwickelt. Auch der DOPPELPUNKT ist gewachsen. Die Auflage stieg, die Seiten wurden mehr und irgendwann hatten wir dann als erste Zeitung im ganzen Land die erste vierfärbige Titelseite. Heute kann man darüber nur lachen und eine Zeitung, die nicht durchgängig in Farbe gedruckt ist, ist eigentlich unvorstellbar.

Ich bin jetzt einmal überheblich und behaupte: In den drei Jahrzehnten haben wir uns in die Herzen der Flachgauer geschrieben. Der DOPPELPUNKT wird gerne zur Hand genommen und das ist der Hauptgrund für die dreißigjährige Erfolgsgeschichte.

Inzwischen ist unser Verlag mit www.flachgau.tv und www.flachgau24.at auch stark im Internet vertreten und vor 20 Jahren haben wir den VOLLMOND aus der Taufe gehoben. Der ist seit Jahren die Nummer 1 bei den Zeitungen für das Mondseeland und wenn mir damals jemand gesagt hätte, dass es den VOLLMOND 20 Jahre lang geben wird, ich hätte ihn wahrscheinlich … aber diese Geschichte kennen Sie ja inzwischen.

Rupert Lenzenweger

Verlagsanschrift

Breinbergstraße 14
5202 Neumarkt am Wallersee
Telefon: (06 62) 75 60
Telefax: (06 62) 71 40-17
E-Mail: redaktion@doppelpunkt.co.at

Quellen

  • www.verlag-doppelpunkt.at
  • Doppelpunkt, Ausgabe Oktober 2019, Geschichte, mit freundlicher Genehmigung von Rupert Lenzenwenger