Elmar Stadler

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. Elmar Stadler (* 11. August 1966 in Salzburg) ist Leiter des in der Abteilung 6: Landesbaudirektion angesiedelten Referats 6/24: Verkehrsrecht des Amtes der Salzburger Landesregierung.

Leben

Elmar Stadler besuchte das Bundesgymnasium II in Salzburg und studierte an der Universität Salzburg Rechtswissenschaften (1990 Mag. iur., 1993 Dr. iur.).

Nach der Gerichtspraxis war Stadler bis Juli 1992 Leiter der Bezirksstelle St. Johann im Pongau der Wirtschaftskammer Salzburg. Im August 1992 trat er als Ausbildungsjurist in den Salzburger Landesdienst ein. Er stand ab Juli 1993 als Verwaltungsjurist im Legislativ- und Verfassungsdienst, ab November 1993 als provisorischer Referatsleiter im Büro des Landesamtsdirektors, ab April 1998 als Jurist im Polizeiamt der Bezirkshauptmannschaft Salzburg-Umgebung und ab Februar 1999 als Sachbearbeiter im Referat „Eisenbahn-, Luft- und Schiffahrtsangelegenheiten sowie Personen- und Güterbeförderung“ in Verwendung.

Am 15. Oktober 2001 wurde er zum Leiter des Referates „Straßenpolizei und Kraftfahrwesen“ der Abteilung 5: Gewerbe- und Verkehrsrecht bestellt, das im Jahr 2002 in „Verkehrsrecht“ umbenannt und im Jahr 2011 in die Landesbaudirektion transferiert wurde.

Quellen