Georg von Neuberg

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Georg von Neuberg († zwischen 20. und 31. Oktober 1393) war von 1387 bis 1393 Bischof von Chiemsee.

Leben

Nach dem Tod des Chiemseer Bischofs Friedrich wurde er von seinem Onkel, dem Salzburger Erzbischof Pilgrim II. von Puchheim, zu Friedrichs Nachfolger ernannt. Während seiner Amtszeit sind mehrere weihbischöfliche Amtshandlungen belegt, die er als Weihbischof in Salzburg außerhalb seines Sprengels durchführte. So weihte er die Kirche in Friesach in Kärnten.

Quelle

  • de.wikipedia.org
Zeitfolge