Guthunden

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Guthunden, von Süden aufgenommen
Das Wohnhaus des ehemaligen Bauerngutes Guthunden von Nordosten aufgenommen

Guthunden ist ein altes Bergbauerngut in Walchen in der Gemeinde Piesendorf.

Lage

Guthunden liegt oberhalb der Ortschaft Walchen im Gemeindegebiet von Piesendorf an der orografisch linken Seite des Salzachtals.

Geschichte

Westlich des Gutes liegt der ehemalige Burghügel, auf dem einst die Walcherburg und darauf folgend die spätmittelalterliche Pflegerburg standen. Im Urbar 6 des Salzburger Landesarchivs findet sich aus der Zeit von 1300 der Vermerk: Guthunden prope castrum Walhen.

Möglicherweise steht das Bauerngut auch im Zusammenhang mit dem Bauernführer Stefan Guthund, der zusammen mit Hans Keil und dem Pfleger Caspar Vogl wegen vermeintlichem Aufrührertum 1606 in Salzburg mit dem Schwert hingerichtet wurde.

Quellen