Hauptmenü öffnen

Hilde-Heger-Frauenkunstpreis

Der Hilde-Heger-Frauenkunstpreis wurde 1997 erstmals für eine Künstlerin mit Salzburg-Bezug vergeben.

Der Preis ist nach Salzburgs bedeutenster bildenden Künstlerin, Hilde Heger, benannt. Von ihr stammt unter anderem der Papagenobrunnen am Papagenoplatz in der Salzburger Altstadt. Die Höhe des Preises wird durch den Erlös einer angeschlossenen Versteigerung bestimmt.

Preisträgerinnen