1997

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  19. Jahrhundert |  20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert  
 |  1960er |  1970er |  1980er |  1990er | 2000er | 2010er    
◄◄ |   |  1993 |  1994 |  1995 |  1996 |  1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1997:

Ereignisse

In diesem Jahr
... erhält Johann Rieder das Goldene Verdienstzeichens des Landes Salzburg
... findet die JIMS – summer academy for Jazz and Improvised Music Salzburg erstmals statt
... wechselt Valdas Ivanauskas vom Hamburger SV zu Austria Salzburg
... wird Alois Karlbauer ärztlicher Leiter des Unfallkrankenhauses Salzburg
... werden die Statuten des Seniorenbeirats des Landes Salzburg beschlossen
... erhält Walter Schwaiger den Pinzgauer Ehrenring
... gründet Andie Heyer seine erste Band Unknown Dimension
... wird das Salzburger Heilvorkommen- und Kurortegesetz beschlossen
... wird Walpurgi gegründet
... wird der Braugasthof Noppinger in Oberndorf bei Salzburg geschlossen, die Brauerei war bereits 1985 verkauft worden
... gehören die Salzburger Fußballspieler Thomas Eder und Hans-Peter Berger der U16-Mannschaft an, die bei der Europameisterschaft den 2. Platz belegt
... wird zum ersten Mal der Bio-Markt Seekirchen abgehalten
... wechselt Otto Konrad vom SV Austria Salzburg zu Real Saragossa in die spanische erste Liga
... wird in Bruck an der Glocknerstraße ein Fund mit fünf Gewandspangen (Fibeln) aus Silber gemacht, der einer vermögenden Dame um etwa 100 gehörte
... erscheint der Roman "Der Knochenmann" von Wolf Haas
... führt die Carpe Diem GmbH & Co KG Kombucha ein
... starten die SAFE und die Salzburger Stadtwerke als Internet-Provider
... wird Helmut Mödlhammer Präsident des Österreichischen Gemeindebundes
... wird der Verein Gedenkdienst von Walter Guggenberger, Andreas Hörtnagl und Andreas Maislinger gegründet
... wird der Hilde-Heger-Frauenkunstpreis erstmals vergeben
... wird der SV Austria Salzburg bei der ersten Bruno-Gala als Mannschaft des Jahres und Heribert Weber als Trainer des Jahres ausgezeichnet
Jänner
11. Jänner: bestreitet Snowboarder Andreas Prommegger in Lenggries seinen ersten Weltcupbewerb
13. Jänner: erreicht Tennisspielerin Judith Wiesner mit Rang 12 ihr bestes Karriere-Ranking in der WTA-Weltrangliste
19. Jänner: Elfriede Eder steht als 2. im Slalom von Zwiesel, Deutschland, letztmalig auf dem Podest
26. Jänner: gewinnt Snowboarderin Maria Pichler Bronze bei der FIS-Weltmeisterschaft
Februar
2. Februar: feiert die Skirennläuferin Claudia Riegler den letzten von vier Siegen innerhalb eines guten Jahres in Laax (CH)
4. Februar: erhalten Dr. Karl Margreiter, Josef Brunauer und Wolfgang Gehmacher von Bürgermeister Dr. Josef Dechant den Bürgerbrief der Stadt Salzburg
13. Februar: Gründung der Amateursportvereinigung ASKÖ Taxham
März
9. März: wird die vom Salzburger Orgelbaumeister Fritz Mertel errichtete neue Orgel in der Pfarrkirche St. Leonhard (Plainfeld) eingeweiht
10. März: verleiht Bürgermeister Dr. Josef Dechant den Bürgerbrief der Stadt Salzburg an Domdechant Prof. Dr. Johannes Neuhardt
13. März: gelingt Skirennläufer Andreas Schifferer sein erster Weltcupsieg
14. März: gewinnt Snowboarderin Maria Pichler ihr erstes FIS-Weltcuprennen
20. März: Konsistorialrat P. Edmund Wagenhofer OSB wird zum 86. Nachfolger des hl. Rupert und 4. Erzabt der Erzabtei St. Peter gewählt
April
24. April: übergibt Franz Bachler, der 85. Abt und 3. Erzabt der Benediktiner-Erzabtei St. Peter in Salzburg als der längst dienende Abt sein Amt an seinen Nachfolger
Mai
4. Mai: erringt die Ringerin Nina Strasser bei ihrer ersten EM-Teilnahme in Warschau Bronze
26. Mai: erfolgt die Grundsteinlegung für das neue Kolpinghaus Salzburg in Salzburg-Itzling
Juni
1. Juni: wird der erste überregionale Verkehrsverbund als Projekt der EuRegio Salzburg - Berchtesgadener Land - Traunstein eingerichtet
Juli
1. Juli: Großbrand im Gebäude der Generali Versicherung in der Paris-Lodron-Straße in der rechtsufrigen Altstadt von Salzburg
13. Juli: begrüßt Flughafendirektor Günther Auer Amerikas ehemalige First Lady Hillary Clinton am Flughafen Salzburg
19. Juli: kommt es in St. Georgen bei Salzburg zur ersten Stolpersteinverlegung außerhalb Deutschlands
August
15. bis 17. August: das erste Stiegl Swing Festival Anif findet in Anif statt
17. August: Lucie Böhm wird Weltmeisterin im Orientierungslauf
18. August: wird Peter Weiermair mit 1. Jänner 1998 zum Direktor des Museums Rupertinum bestellt
September
1. September: wird das Post- und Telegrapheninspektorat Salzburg in den Status einer Direktion erhoben, Wilhelm Blecha mit deren Leitung beauftragt
10. September: wird der Kurzfilm Erich Schuhputzer von Anton Thiel und Robert Wintersteiger uraufgeführt
11. September: wird der Altstadt von Salzburg von der UNESCO die Auszeichnung Weltkulturerbe verliehen
21. September: brennt das Kaiser Franz Josef Haus an der Großglockner Hochalpenstraße bis auf die Grundmauern ab
Oktober
5. Oktober: Volksbefragung zur Olympiabewerbung 2006: 76,76 Prozent der Teilnehmer (30,7 Prozent Wahlbeteiligung) stimmen für die Bewerbung
31. Oktober: erhält Hofrat Mag. Helmut Strondl von Landeshauptmann Dr. Franz Schausberger das Große Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich verliehen
November
7. November: in der Stadt Salzburg werden 25,4° C gemessen - der bislang höchste Novemberwert im Bundesland Salzburg
10. November: erhält Alois Maier das Silberne Verdienstzeichen des Landes Salzburg
20. November: begeht ein 39 Jahre alter Einheimischer einen Amoklauf in Mauterndorf
23. November: wird der spätere Salzburger Erzbischof Alois Kothgasser zum Bischof von Innsbruck geweiht
Dezember
In diesem Monat
... steigt die "Neue Welle Bayern" als 13 Prozent-Partner bei Salzburg TV ein
1. Dezember: wird Heinrich Christian Marckhgott zum Salzburger Landesamtsdirektor bestellt
2. Dezember: Aus für die Olympiabewerbung Salzburgs für 2006. Das ÖOC entscheidet sich, die Bewerbung Klagenfurts zu unterstützen.
9. Dezember: wird der interimistische Leiter Meinrad Rahofer zum Geschäftsführer des Kuratoriums für Journalistenausbildung gewählt
18. Dezember: Ingrid Stöckl bestreitet in Val d'Isere ihr letztes Weltcuprennen (Platz 44)

Geboren

In diesem Jahr
... Xaver Wienerroither, Poetry Slammer
Jänner
10. Jänner:
... Rami Tekir, Fußballspieler beim FC Liefering
... Marco Hödl, Fußballspieler bei USK Anif
Februar
10. Februar: David Gugganig in Spittal an der Drau, Fußballspieler beim FC Liefering
13. Februar: Stefan Peric, Fußballspieler beim FC Liefering
März
6. März: Lukas Heinicker, Fußballspieler beim FC Liefering
19. März: Daniel Raischl, Fußballspieler beim FC Liefering
22. März: Michael Switil, Fußballspieler beim FC Liefering
April
18. April: Sandro Ingolitsch in Schwarzach im Pongau, Fußballspieler beim FC Liefering
Mai
5. Mai: Robert Mudrazija in Zagreb, Fußballspieler des FC Liefering
20. Mai: Alex Sobczyk, Fußballspieler bei FC Liefering
27. Mai: Konrad Laimer, Fußballspieler beim FC Liefering
Juni
9. Juni: Emir Karic, Fußballspieler beim FC Liefering
14. Juni: Benjamin Kaufmann, Fußballspieler beim FC Liefering
21. Juni: Ferdinand Zvonimir Habsburg-Lothringen in Salzburg, Automobilrennfahrer
Juli
18. Juli: Chiara Hölzl in Schwarzach im Pongau, Skispringerin
25. Juli: Lorenz Grabovac in Zwettl, Fußballspieler beim FC Liefering
September
11. September: Marin Pongracic in Landshut, Fußballspieler beim FC Red Bull Salzburg
27. September: Dimitri Oberlin in Yaoundé, Kamerun, Fußballspieler beim FC Liefering und FC Red Bull Salzburg
28. September: Xaver Schlager, Fußballspieler beim FC Liefering und FC Red Bull Salzburg
Oktober
10. Oktober: Majeed Ashimeru, Fußballspieler beim FC Red Bull Salzburg
Dezember
22. Dezember: Jérôme Onguéné in Mbalmayo, Kamerun, Fußballspieler beim FC Red Bull Salzburg

Gestorben

In diesem Jahr
... Hermann Ober, Maler und Grafiker, in München
... Robert Haas in New York, Fotograf
Jänner
7. Jänner: Sándor Végh in Salzburg, österreichischer Dirigent und Violinist ungarischer Abstammung
12. Jänner: Hellmuth Hubert Ellegast, Vorstand des Röntgendiagnostischen Zentralinstituts der Salzburger Landeskrankenanstalten
17. Jänner: Thoma Felix de Martin Pinter, vulgo "Steinberg Thoma", Künstler
18. Jänner: Stefan Rehrl in Kitzbühel, Tirol, Prälat o. Univ.-Prof. DDDr., Professor für Moraltheologie an der Universität Salzburg und zeitweilig deren Rektor
Februar
7. Februar: Kurt Goldammer, Religionswissenschafter und Paracelsusforscher
März
10. März: Hadwin Pollak in Maria Alm am Steinernen Meer, Oberschulrat, Pädagoge, Künstler, Bergsteiger, Fremdenverkehrspionier, Funktionär und Ehrenbürger der Gemeinde Maria Alm am Steinernen Meer
19. März: Hermann Stechl, Gastwirt und Gemeinderat der Stadt Salzburg
26. März: Friedrich Hermann OSB in Salzburg, Professor für Kirchengeschichte an der Universität Salzburg
Juli
6. Juli: Maria Zittrauer, Lyrikerin und Schriftstellerin
14. Juli: Josef Donnenberg, Salzburger Germanist, Literaturwissenschafter und Fachdidaktiker
August
16. August: Gustav Zeillinger in Oberalm, Salzburger FPÖ-Politiker, Nationalratsabgeordneter, Volksanwalt
September
1. September: DDr. Karl Berg, langjähriger Erzbischof von Salzburg
27. September: Friedrich Karl Koch in Mondsee, Gemeinderat der Stadt Salzburg
Oktober
8. Oktober: Franz Simmerstätter, Dr., Salzburger römisch-katholischer Geistlicher
November
11. November: Franz Stadlhuber, Gründungsmitglied der Kameradschaft Anif-Niederalm
Dezember
17. Dezember: Karl Kainberger Fußballspieler beim SAK 1914; Olympiamedaillengewinner in Berlin 1936
25. Dezember: Giorgio Strehler in Lugano, Schweiz, Regisseur

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1997 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1997"