Hilde Enzinger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
von links Bürgermeister Dipl.-Ing. Adi Rieger, Ehrenobfau des Sozialdienstes Neumarkt Hilde Enzinger, Schriftführerin Doris Preinerstorfer, Obmann Gottfried Seer, Kassierin Maria Gruber, Ehrenmitglied Gerda Bauer, Obmann-Stellvertreterin Hannelore Elter, Gemeindevertreter Matthias Huber anlässlich des Wechsel der Führung des Sozialdienstes im Dezember 2014

Hilde Enzinger (* 1941; † 1. August 2018) war die Gründerin und Ehrenobfrau des Sozialdienstes von Neumarkt am Wallersee.

Leben

Sie war mit Altbürgermeister der Flachgauer Stadt Neumarkt am Wallersee Ing. Hans-Georg Enzinger verheiratet.

Gemeinsam mit einer größeren Gruppe hatte Hilde Enzinger, unterstützt von ihrem Mann Ing. Hans Georg Enzinger, der damals Bürgermeister war, seit Jänner 1987 den Sozialdienst gegründet und seither, also fast 28 Jahre, geleitet. Für ihre Verdienste wurde Hilde Enzinger bereits 2010 mit dem Ehrenzeichen der Stadtgemeinde in Gold ausgezeichnet, bei der Jahreshauptversammlung am 2. Dezember 2014 im Gasthof Gerbl wurde sie einstimmig zur „Ehrenobfrau“ ernannt.

Quellen