Hilde Peyr-Höwarth

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hilde Peyr-Höwarth (* 12. März 1925 in Schwarzau; † 11. Jänner 2016 in Salzburg) war eine Salzburger Autorin für Lyrik, Prosa, Hörspiele und Sketche.

Leben

Hilde Peyr-Höwarth wurde in Schwarzau (bei Weitra) in Niederösterreich geboren und lebte seit ihrer frühen Jugend in Salzburg. Nach der Matura arbeitete sie als Sekretärin an der Handelsakademie Salzburg und später im Landesdienst, wo sie Chefsekretärin an der Gynäkologieabteilung des St. Johanns-Spitals bei Prof. Reifenstuhl war. Seit ihrer Jugend war sie literarisch tätig. Sie veröffentlichte in Literatur- und Frauenzeitschriften, auch in Tageszeitungen (Kurzgeschichten), Kalendern, später im ORF.

Mitgliedschaften

Ehrungen und Preise

  • Anerkennungspreis der Dr.-Ernst-Koref-Stiftung
  • Lux-Literaturpreis
  • Lyrikpreis für einen humoristischen Gedichtzyklus durch den Verein zur Förderung von Literatur, Wissenschaft und Kunst in Wien.

1987 erhielt Hilde Peyr-Höwarth das Silberne Verdienstkreuz des Landes Salzburg für ihre beruflichen Verdienste und Tätigkeiten im Landesdienst.

2005 wurde Hilde Peyr-Höwarth mit der 'Rudolf-Descher-Feder' der Interessengemeinschaft deutschsprachiger Autoren e.V. (IGdA) ausgezeichnet. [1]

Werke

  • "Auf den Spuren der Zeit", Erzählungen, Prosa, 1981[2]
  • "Die Blaue Stunde", Salzburg: Podium 70, 1982[3]
  • "Ein Tropfen Zeit"
  • "Humor statt Drogen"
  • "Die Heilige Kuh", Humor für Jedermann - auch für Poeten, Illustrationen von Dan Huber,
    1. Auflage: 1989 Herausgeber: Salzburger Schriftstellervereinigung, Salzburg, ISBN: 3-9010-4100-1;
    4. Auflage: 2007, FST Verlag GmbH, Zell am See, ISBN: 978-3-9502148-1-9, 84 Seiten, 14,8 x 21 cm, broschiert 84 Seiten[4]
  • "Zwischen Minze und Mohn", Daphne Verlag, Salzburg, 1988, ISBN: 3900748039[5]
  • "Warten auf die Stille - Gedichte", Rudolf Wimmer Verlag, Bad Ischl, 1991, ISBN-10: 3900998078, ISBN-13: 978-3900998073[6]
  • "Verlorene Erde - Gedichte", Erinnerungen an den Böhmerwald, Rudolf Wimmer Verlag, Bad Ischl, 1995, 87 Seiten, ISBN: 3900998213[7]
  • "Aufgelesen unterwegs. Besinnliches und Heiteres", Rudolf Wimmer Verlag, Bad Ischl, 1999
  • "Meine kleine Lyrikreihe" 19/20. ausgewählte Gedichte, Leserpreis 1999, Gesellschaft der Lyrikfreunde, Innsbruck[8]
  • "Begegnung am Brunnen", Gesellschaft der Lyrikfreunde, Wien, Leserpreis 2004, Siegergedichte, 2. Platz
  • "Denken-Träumen-Schmunzeln", Gedanken über das Glück, gefolgt von Prosa und Lyrik 2006

Leseprobe

Bildlink

Quellen

Einzelnachweise