Hofkreuz Guni

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Hofkreuz Guni ist ein Kreuz in der Lungauer Marktgemeinde Tamsweg.

Geschichte

Das ursprünglich an dieser Stelle stehende Kreuz wurde vor dem Zweiten Weltkrieg von einem Hochwasser weggerissen. Das heutige Kreuz wurde 1987 zum Schutz der Familie errichtet. Den Korpus schnitzte Ludwig Schwarz. Es steht zwischen zwei Zirben, die 1972 gepflanzt wurden.

Beschreibung

Das 2,2 m hohe Holzkreuz steht direkt am Güterweg Traning und ist nach Süden in Richtung zum Hof ausgerichtet. Das Kreuz steht auf einem massiven Holzsockel. Der Korpus ist naturbelassen und durch eine Glaseinfassung und ein Holzschindeldach geschützt. Ebenso schützen sie eine Rückwand und Seitenteile. Über dem Kopf ist am Querbalken die INRI-Tafel befestigt.

Quelle