1972

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  19. Jahrhundert |  20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert  
 |  1940er |  1950er |  1960er |  1970er | 1980er | 1990er | 2000er |
◄◄ |   |  1968 |  1969 |  1970 |  1971 |  1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1972:

Ereignisse

In diesem Jahr
... wird Ansgar Paus in Salzburg Universitätsprofessor für Erkenntnislehre und Religionswissenschaft an der Universität Salzburg
... wird Dr. Josef Klaus Ehrensenator der Universität Salzburg
... erwirbt die Evangelische Jugend Burg Finstergrün
... tritt Klaus-Dieter Aigner in den Salzburger Landesdienst ein
... wird der Salzburger A-Cappella Chor gegründet
... wird der Hauptturm der Burg Klammstein renoviert und als Museum und Gaststätte verwendet
... wird das Gaberhellgut an die Familie Friesacher verkauft
... erhält das Elmo Kino einen zweiten Saal
... wird der Christian-Doppler-Preis des Landes Salzburg erstmals vergeben
... beginnen die Renovierungsarbeiten in der Stadtpfarrkirche St. Hippolyth in Zell am See, gleichzeitig werden archäologische Untersuchungen begonnen
... spielen mit dem SV Austria Salzburg und dem SK Bischofshofen zwei Salzburger Vereine in der Nationalliga, Austria wird 4., der SK Bischofshofen muss als Tabellenletzter wieder absteigen
... wird Helmut Mödlhammer Lokalredakteur bei der SVZ
... werden die Salzburger Kulturtage gegründet
... wird das Institut für musikalische Grundlagenforschung von Franz Richter-Herf und Rudolf Maedel am Mozarteum gegründet
... wird der Tiergarten Hellbrunn wegen illegalen Imports von Orang-Utans heftig kritisiert
... wird der Autolagerplatz Straßwalchen gegründet
... wird Arno Buschmann Ordentlicher Universitätsprofessor für Deutsche Rechtsgeschichte, Deutsches Privatrecht und Bürgerliches Recht der Universität Salzburg
... geht Schloss Goldegg in den Besitz der Gemeinde über
... findet der Gnigler Krampuslauf erstmals statt
... wird Egbert Piroth zum Priester geweiht
... wird die Hauptschule Obertrum eröffnet
... promoviert Anton Zottl zum Doktor der Theologie
... wird die Volksschule Schwarzenbach durch das neue Schulgebäudes der Volksschule Dienten ersetzt
... wird die Volksschule Maurach in Hüttschlag geschlossen
... wird Alexius Fellner Eremit in der Einsiedelei St. Georg am Palfen
Jänner
1. Jänner: werden die Obusse im Stadtgebiet von Salzburg vom zwei-Mann-Betrieb (Schaffner plus Fahrer) auf den ein-Mann-Betrieb umgestellt
29. Jänner: nach einem 13:10-Sieg über Bärnbach ist der UHC Salzburg österreichischer Handballmeister; der SAK 1914 landet auf Platz vier der Staatsliga A;
Februar
19. und 20. Februar: mit 48 gelandeten, vorwiegend Charterflugzeugen, Maschinen werden an diesem Wochenende 7 359 Passagiere am Salzburger Flughafen abgefertigt
25. Februar: wird Josef Somvi zum Landesfeuerwehrkommandant gewählt
29. Februar: wird der Lions Club Mittersill gegründet
März
1. März:
... wird der Universitätsplatz in der Altstadt von Salzburg zur Fußgängerzone erklärt
... die Obuslinie A wird in Linie 4 umbenannt
13. März: Erstlandung am Salzburger Flughafen eines Langstreckenflugzeuges, einer Douglas DC-8 der belgischen Chartergesellschaft Pomair, die 186 Schüler zum Wintersport in [[Saalbach] brachte
14. März: erscheint die erste Ausgabe der Pongauer Nachrichten als Monatszeitung des Einkaufszentrums St. Johann im Pongau, der Grundstein für die Salzburger Woche
April
4. April: Univ.-Prof. Dr. Josef-Michael Schramm kommt an das Institut für Geologie und Paläontologie der Universität Salzburg
14. April: die Gemeinde St. Koloman verleiht Obermedizinalrat Dr. med. Christian Schaber, Sprengel- und Schularzt, die Ehrenbürgerschaft
16. April: Abschlussfeier der Kirchenrenovierung der Stadtpfarrkirche zum heiligen Nikolaus in Neumarkt am Wallersee
Mai
5. Mai: wird der 1. SC Aigen gegründet
14. Mai: findet der Große Preis von Österreich für Motorräder im Rahmen des 1. Mai Rennens am Salzburgring statt
20. Mai: US-Präsident Richard Nixon wird bei einer Zwischenlandung auf dem Flughafen Salzburg W. A. Mozart von Anti-Vietnamkriegs-Demonstranten empfangen
Juni
17. Juni: wird der Lions Club Mittersill gechartert
Juli
9. Juli: Großbrand des Nonnberghofes in Salzburg - Morzg
10. Juli: wird der Kindergarten St. Koloman eröffnet
21. Juli: übersiedelt das ORF Landesstudio Salzburg vom Franziskanerkloster in der Altstadt in das neue Gebäude in Nonntal
29. Juli: kommt das Stück Der Ignorant und der Wahnsinnige von Thomas Bernhard zur Uraufführung
August
1. August: erscheint das Demokratische Volksblatt erstmals unter dem neuen offiziellen Titel Neues Salzburger Tagblatt
23. August: kommt das Olympische Feuer auf dem Weg zur Eröffnung der 20. Olympischen Spiele in München durch die Landeshauptstadt
Oktober
28. Oktober: kreist eine BOEING der Fluglinie LUFTHANSA über Salzburg, die von Palästinensern gekidnappt war, auf dem Flug zur Freipressung von drei überlebenden Terroristen des Olympiamassakers in München
Dezember
In diesem Monat
... Eröffnung des Klammstraßentunnels ims Gasteinertal
7. Dezember: Irmgard Lukasser belegt in ihrem ersten Weltcuprennen Platz 3 in der Abfahrt von Val d'Isere, Frankreich
19. Dezember: David Zwilling holt seinen letzten Sieg im Weltcup in Madonna di Campiglio, Italien
26. Dezember: wählt das Domkapitel Karl Berg zum neuen Erzbischof von Salzburg

Geboren

In diesem Jahr
... Stephan Pauly in Köln, kaufmännischer Geschäftsführer und Leiter des künstlerischen Bereichs der Internationalen Stiftung Mozarteum
... Marco Stingelin, Geschäftsführer des IKEA Einrichtungshauses in Salzburg
... Michael Perkmann, Vizebürgermeister von Neumarkt am Wallersee
Jänner
24. Jänner:
... Reinhold Bauböck, Leiter der Abtenteuerwelt Bauböck
... Muriel Baumeister in Salzburg, Schauspielerin
Februar
12. Februar: Ilona Rohrmoser, Sennerin und Krankenschwester
März
5. März: Michaela Kardeis, Generaldirektorin für öffentliche Sicherheit
12. März: Bica (Marcos di Giuseppe ) in Sao Paulo, Brasilien, brasilianischer Fußballspieler
21. März: Mario Steidl in Saalfelden, Intendant des Jazzfestivals Saalfelden
April
4. April: Martin Mühlfellner in Salzburg, Solotrompeter
20. April: Johannes Hörl in Salzburg, Dr., Generaldirektor der Großglockner Hochalpenstraßen AG
Juni
20. Juni: Christian Schug in Braunau am Inn, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich
22. Juni: Michael-Georg Sachs, Arzt des Österreichischen Skiverbandes
August
4. August: Jochen Sauer, Sportdirektor FC Red Bull Salzburg
8. August: Christian Mayrleb, Fußballspieler FC Red Bull Salzburg
18. August: Gudrun Pflüger, Biologin und Skisportlerin
24. August: Fritz Strobl in Lienz, Osttirol, Skirennläufer
27. August: Heinz Arzberger, Fußballspieler bei Red Bull Salzburg
September
6. September: Thomas Gerbl in Salzburg, Geschäftsführer der Stieglbrauerei
11. September: Bernhard Helminger, Verlagsleiter des Colorama Verlags
November
14. November: Andreas Martin in Salzburg, Mag. rer. soc. oec., führt das von seinem Großvater Franz Martin im Jahr 1940 in erster Auflage veröffentlichte Werk „Salzburger Straßennamen“ fort
Dezember
9. Dezember: Christian Felber in Salzburg, Gründungsmitglied der Österreich-Sparte von Attac, einem Netzwerk zur demokratischen Kontrolle der Finanzmärkte

Gestorben

Jänner
10. Jänner: Georg Rendl, Maler und Schriftsteller
Februar
9. Februar: Josef Posch, Priester
Mai
21. Mai: Franz Ledwinka in Wien, Komponist, Pianist und Musikpädagoge
25. Mai: Alfred Huber, Tennis- und Eishockeyspieler
Juli
17. Juli: Eduard Macheiner, Erzbischof von Salzburg
August
10. August: Hilda Crozzoli-Bandian, die erste Baumeisterin Österreichs
September
14. September: Hedwig von Trapp, aus erste Ehe von Georg Ludwig von Trapp
Oktober
4. Oktober: Johann Hierner in Thalgau, eine Thalgauer Persönlichkeit der Nachkriegszeit
Dezember
9. Dezember: William Dieterle, deutscher Regisseur und Schauspieler
20. Dezember: Günter Eich, Lyriker und Ehemann von Ilse Aichinger

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1972 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1972"