Josef Egger (Forstbeamter)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dipl.-Ing. Josef Egger (* 6. August 1956 in St. Johann im Pongau) ist Leiter der Salzburger Landesforstdirektion.

Leben

Nach der Ableistung des Präsenzdienstes absolvierte Egger an der Universität für Bodenkultur in Wien das Studium der Forstwirtschaft. Im Jahr 1983 trat er in den Salzburger Landesdienst. Er betreute in der Landesforstdirektion als Forsttechniker eine große Zahl von Forststraßenprojekten. Seit 1986 war er im (innerhalb der Landesforstdirektion, die damals noch eine Unter- und dann Fachabteilung war) Referat für Forstpolitik und forstliche Maßnahmen als Forstakademiker beschäftigt. Mit Wirkung vom 1. Juli 2000 wurde er zum Leiter des Referates 4/31: Forstpolitik und forstliche Maßnahmen bestellt.

Als mit Anfang 2011 die beiden Referate der Landesforstdirektion vereinigt und diese damit zu einem Referat herabgestuft wurde, erhielt Egger die Leitung dieses Referates, Landesforstdirektor wurde hingegen Dipl.-Ing. Michael Mitter.

Quellen

Zeitfolge
Zeitfolge
Vorgänger

Ernst Musiol junior

Leiter des Forstpolitischen Referats der Landesforstdirektion
2000 – 2010
Nachfolger