Katharina Gudmundsson

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Katharina „Kathi“ Gudmundsson (* 30. September 1975) ist Moderatorin bei Antenne Salzburg und Sopranistin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Die gebürtige Salzburgerin gab ihr Operndebüt bei den Salzburger Festspielen 1995 im Alter von 18 Jahren als Barbarina in „Le nozze di Figaro“. Im Jahr 2003 schloss sie am Mozarteum ihr Gesangsstudium ab. Sie singt unter anderem das Blondchen („Die Entführung aus dem Serail“ von Mozart) sowie die Pamina und die Papagena („Die Zauberflöte“ von Mozart).[1]

Bei Antenne Salzburg bildet Kathi mit Christian Katzer das „Antenne Salzburg Morgenteam“.[2]

Kathi ist nicht nur katholisch, sondern auch sehr gläubig.[2]

O-Ton

Ich glaube an Gott! Ein Bekenntnis, das man heute leider immer seltener hört und vor allem spürt. Gerade auch deshalb ist der Religionsunterricht wichtiger denn je. Als wichtiger Teil der Allgemeinbildung lehrt er Schüler das, was sie zuhause oft nicht mehr bekommen: Liebe und Nächstenliebe. Die wichtigsten Grundsätze unseres Zusammenlebens überhaupt. So hängen viele Probleme unserer heutigen Gesellschaft direkt mit dem Mangel an Glauben und Werten zusammen. Bitte mehr Wertschätzung![3]

Quellen

  • Generalinformation Medien – Land Salzburg
  1. Erzdiözese Salzburg / Katholisches Bildungswerk Anthering (2015)
  2. 2,0 2,1 Antenne Salzburg: Die ganze Wahrheit über Kathi & Christian[1][2]
  3. Katechetisches Amt der Erzdiözese Salzburg > Pro Reli

Weblink