Antenne Salzburg

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Antenne Salzburg

Antenne Salzburg ist ein Privatradioprogramm für das Bundesland Salzburg. Der Sender ist seit 17. Oktober 1995 on-air (damals als Radio Melody) und zählt damit zu den ältesten Privatradios in Österreich.

Programm

Im Mittelpunkt des Programms steht die Berichterstattung aus dem Bundesland Salzburg.

Das Musikprogramm ist mit den Superoldies und den Tophits von Heute als "Adult Contemporary[1]" zu bezeichnen.

Geschichte

Nach langwierigen Verhandlungen, die seit den 1980er-Jahren geführt worden waren, schrieb die Regionalradiobehörde 1994 eine Regionalradiolizenz pro Bundesland und zwei Regionalradiolizenzen in Wien aus. Für diese insgesamt zehn ausgeschriebenen Lizenzen interessierten sich 154 Bewerbungen – 23 davon alleine in Wien. Als die Regionalradiobehörde ihre Entscheidung bekannt gab, reichten 33 Interessenten, die leer ausgegangen waren, beim Verfassungsgerichtshof Beschwerden gegen die Lizenzvergaben und den Frequenznutzungsplan ein. Dieser Plan hätte – so die Meinung der Beschwerdeführer – zu „enormen Einschränkungen der vorhanden Ressourcen“ geführt „und damit jede Medienvielfalt verhindert. Damit steht diese Verordnung auch im Widerspruch zum zuletzt ergangenen Urteil des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte, wonach der Staat als Garant der Meinungsfreiheit die Voraussetzungen dafür zu schaffen habe, daß sich im Medienbereich Pluralismus (Medienvielfalt) entwickeln kann.“ (Brugger 1995: 44)

Darauf billigte das Höchstgericht am 3. Mai 1995 den Beschwerden aufschiebende Wirkung zu. Bis zur endgültigen Entscheidung durften die Radios nicht zu senden beginnen. Diese Entscheidung hatte gravierende Folgen für acht der zehn Privatradiostationen, da sie unter anderem ihre Mietverträge für Studios und redaktionelle Räumlichkeiten wieder auflösen mussten. Lediglich zwei Privatradio-Anbieter konnten sich mit Beteiligungen oder mit programmlichen Zusagen mit ihren Beschwerdeführern einigen und durften den Sendebetrieb aufnehmen. Antenne Steiermark ging am 22. September 1995 on-air. Nur ein Monat später, am 17. Oktober 1995, folgte dann auch Radio Melody in Salzburg. (Schober 2008: 20ff)

Empfangsmöglichkeiten

Das Programm ist mit 16 UKW-Sendeanlagen in Stadt und Land Salzburg sowie Teilen von Bayern empfangbar.

Bekannte Moderatoren

Das Antenne Salzburg Schiff am Wolfgangsee

Sendungen

Sport am Samstag jeden Samstag von 18.00 bis 22.00 Uhr. Hier hören Sie sämtliche Neuigkeiten aus der Welt des Sports: Vom letzten Spiel der Eishockeybullen über die aktuellen Laufveranstaltungen in Salzburg und die Spiele von Red Bull Salzburg. Die Antenne Sportreporter für Sie live vor Ort!

Redaktion

Im Mittelpunkt der Berichterstattung steht das Bundesland Salzburg. In den Antenne-Salzburg-(Lokal-)Nachrichten um 6.30, 7.30, 8.30, 12.30, 15.30, 16.30, 17.30 und 18.30 Uhr berichten die Antenne-Redakteure über die aktuellen Ereignisse. Bei besonderen Geschehnissen wird sofort ins Programm eingestiegen.

Die Antenne-Nachrichten-Redaktion:

Adresse

oe24 GmbH
Büro Antenne Salzburg
Friedensstraße 14a
5020 Salzburg
E-Mail: office@antennesalzburg.at

Weblinks

Quellen

  • Sepp Brugger (1995): Medienpolitik und “Radioliberalisierung” in Österreich. In: Dorer, Johanna/Baratsits, Alexander: Radiokultur von morgen. Ansichten, Aussichten, Alternativen. Wien: Buchkultur Verlag, 41-50.
  • Gerald Schober (2008): Der duale Hörfunk in Österreich. Magisterarbeit an der Universität Salzburg.

Fußnote