Klammkalk

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Klammkalk, Kitzlochklamm, Taxenbach
Klammkalk, Kitzlochklamm, Taxenbach

Klammkalk ist eine Gesteinsart, die im Bundesland Salzburg vorkommt.

Lage und Beschreibung

Klammkalk ist ein Wand- und Stufenbildner und tritt vor allem an der Mündung des Raurisertales, des Gasteinertales und des Großarltales ins Salzachtal auch für den Laien sichtbar zu Tage. Er bildet hier das Hauptgestein.

Insbesondere in der Kitzlochklamm und in der Liechtensteinklamm, die für Einheimische und Touristen erschlossen sind, ist an jenen Gesteinsflächen, die von Wasser überspült werden, die kennzeichnende graublaue Färbung und die durch die hellen Kalzitadern entstehende Musterung dieser Gesteinsart gut zu betrachten. Sie wird nach den namengebenden Klammen Klammkalk genannt und das gesamte Vorkommen wird unter der Bezeichnung Klammkalkzone zusammengefasst.

Quelle