Michaelbeuernstraße

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bild
Michaelbeuernstraße.jpg
Michaelbeuernstraße
Länge: ca. 300 m
Startpunkt: Siezenheimer Straße
Endpunkt: Michael-Filz-Gasse
Karte: Googlemaps

Die Michaelbeuernstraße ist eine Straße im Salzburger Stadtteil Maxglan.

Inhaltsverzeichnis

Name

Benannt wurde die Straße nach dem Benediktinerabtei Michaelbeuern, dem zweitältesten Benediktinerstift im Bundesland Salzburg, dem die Pfarre Maxglan bis September 2008 einverleibt war. Der Beschluss zur Namensgebung wurde 1935 gefasst.

Verlauf

Die Michaelbeuernstraße ist knapp 300 Meter lang und führt von der Siezenheimer Straße in einer L-Form zur Michael-Filz-Gasse.

Gebäude

In der Michaelbeuernstraße befindet sich eingebettet zwischen Michael-Filz-Gasse und Siezenheimer Straße die Volksschule Maxglan 2.

Quelle