Rudolf Gresser

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dr. Rudolf Gresser (* 10. März 1865 in Werfen; † 3. März 1931 in Salzburg)[1] war Präsident des Landesgerichts Salzburg.

Leben

Gresser heiratete am 17. August 1901 in Oberalm Leopoldine Koch von Sternfeld (* 1868), Tochter des Forstrates Julius Koch von Sternfeld.[1]

Als Präsident des Landesgerichts Salzburg fungierte er von 1927 bis 1928.[2]

Quellen

Zeitfolge
Vorgänger

Franz Höfenmayer

Präsident des Landesgerichts Salzburg
1927 bis 1928
Nachfolger

Max Kauz