10. März

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Februar · März · April

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 10. März ist der 69. (in Schaltjahren 70.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 296 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

12. Jahrhundert
1152: in der Nacht auf 11. März fällt das zum Erzbistum gehörende Benediktinerstift Admont einem Brand zum Opfer und wird bald durch die finanzielle Hilfe von Erzbischof Eberhard I. von Biburg wieder aufgebaut
13. Jahrhundert
1297: kauft Erzbischof Konrad IV. von Fohnsdorf das Gasteinertal von Bayern
19. Jahrhundert
1844: wird der Salzburger Kunstverein gegründet
16. Jahrhundert
1511: wird der spätere Fürsterzbischof Matthäus Lang von Wellenburg von Papst Julius II. zum Kardinal erhoben
20. Jahrhundert
1937: erhält die Kaserne in St. Johann im Pongau als Krobatin-Kaserne ihren endgültigen Namen
1938: in Salzburg kommt es zu einem Zug nationalsozialistischer Jugendlicher von der Dreifaltigkeitsgasse zum Dollfuß-Platz (Makartplatz), wo das Horst-Wessel-Lied gesungen wird
1942:
... erhält die Salzburger Volksbühne, unter Leitung von Anton Ott, ein ständiges Heim in der Stadt Salzburg im Gasthof Dietmann in der Gaswerkgasse
... werden die zur Kohleneinsparung vorübergehend vorverlegten Sperrstunden in den Gastwirtschaften und Kaffeehäusern werden wieder auf ihre ursprüngliche Zeit gelegt
1946:
... werden in Salzburg 3 274 Schüler und 3 390 Schülerinnen in Vols-, Hilfs- und Hauptschulen unterrichtet
... spielt der ESK Salzburg gegen die Wiener Mannschaft Ostbahn XI und verliert 9:1, die eigentlich vorgesehene ungarische Mannschaft musste wegen Reiseschwierigkeiten absagen
... gastiert der SAK 1914 in Spital an der Drau, wobei der SAK aus Protest gegen Schiedsrichterentscheidungen beim Stand von 2:2 den Platz verließ
... gastiert der SSK in Steyr und gewinnt gegen Vorwärts mit 1:0
... gastiert Austria Salzburg in Wels und verliert gegen den Welser Sportklub mit 1:2
1947: wird der tägliche Omnibusverkehr Salzburg–Wien aufgenommen
1950: wird das öffentliche Brausebad Salzburg-Maxglan im Erweiterungsbau der Volksschule Maxglan in Betrieb genommen
1955: tagt der neu geschaffene Fachbeirat für Stadtplanung und Baugestaltung in der Stadt Salzburg erstmals und berät die Neugestaltung des Mirabellplatzes sowie den Umbau des Cafés „Glockenspiel“
1984: verliert der SEC 13 Sekunden vor Spielende das letzte Meisterschaftsspiel gegen Lustenau und damit den Titel in der Nationalliga
1991: gewinnt Rudolf Nierlich in Aspen (USA) sein letztes von acht Weltcuprennen
1997: verleiht Bürgermeister Dr. Josef Dechant den Bürgerbrief der Stadt Salzburg an Domdechant Prof. Dr. Johannes Neuhardt
21. Jahrhundert
2007: startet die 1. Auto Messe Salzburg im Messezentrum
2008: wird auf das Büro von Staatsanwältin Eva Danninger-Soriat ein Brandanschlag verübt
2012: ist der 77-jährige Udo Jürgens bei einem Live-Konzert in der Salzburgarena zu sehen und zu hören
2017:
... wird die Ausstellung Kreuz & Quer auf dass uns das Benzin nicht ausgeht von Johann Weyringer in den Ferdinand Porsche Erlebniswelten fahr(T)raum Mattsee eröffnet
... feiert Bojan Lugonja sein Debüt beim FC Liefering
2018: das neue Schulzentrum in Radstadt wird offiziell eingeweiht

Geboren

16. Jahrhundert
1503: Ferdinand I. in Alcalá de Henares bei Madrid, Spanien, römisch-deutscher Kaiser und österreichischer Herrscher
19. Jahrhundert
1814: Amand Jung in Rattenberg (Tirol), Salzburger Benediktinermönch des Erzstifts St. Peter und Historiker
1865: Rudolf Gresser, Präsident des Landesgerichts Salzburg
1870: Eduard Baumgartner in Hallein, sozialdemokratischer Politiker und Journalist
20. Jahrhundert
1903:
... Johann Feichtenschlager, Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
... Kurt Willvonseder in Salzburg, ehemaliger Direktor des Salzburger Museums Carolino-Augusteum
1910: Johanna Mosovsky
1915: Maria Aigner, Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
1931: James Hogg, Universitätsprofessor
1941: Engelbert Washietl in Stockerau, , Dr. freier Journalist und ehemaliger Chefredakteur der Salzburger Nachrichten
1963: Drazen Besek in Varasdin, kroatischer Fußballspieler
1982: Kerstin Kern in Oberndorf bei Salzburg, Flachgau, Polizeibeamtin
1995: Daniel Hölzl in Knittelfeld, Fußballspieler beim FC Liefering

Gestorben

19. Jahrhundert
1819: Christian Ignaz Zezi in Salzburg, Handelsmann, Stadtrat und Bürgermeister der Stadt Salzburg
1864: Maximilian II. Joseph in München, Bayern, König von Bayern
20. Jahrhundert
1959: Toni Mark in Tegernsee, Bayern, Skirennläufer aus Saalfelden
1997: Hadwin Pollak in Maria Alm am Steinernen Meer, Oberschulrat, Pädagoge, Künstler, Bergsteiger, Fremdenverkehrspionier, Funktionär und Ehrenbürger der Gemeinde Maria Alm am Steinernen Meer
21. Jahrhundert
2011: Albin Neumayr, Bürgermeister der Pinzgauer Gemeinde Maishofen
2014: Gertrud Mücke, Dichterin
2015: Michael Stadler, Chefredakteur der Salzburger Woche

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 10. März vor ...

... 721 Jahren 
kauft Erzbischof Konrad IV. von Fohnsdorf das Gasteinertal von Bayern
... 507 Jahren 
wird der spätere Fürsterzbischof Matthäus Lang von Wellenburg von Papst Julius II. zum Kardinal erhoben
... 199 Jahren 
stirbt Christian Ignaz Zezi, Handelsmann, Stadtrat und Bürgermeister der Stadt Salzburg
... 148 Jahren 
kommt der spätere sozialdemokratischer Politiker und Journalist Eduard Baumgartner in Hallein zur Welt
... 115 Jahren 
kommt Kurt Willvonseder, ehemaliger Direktor des Salzburger Museums Carolino-Augusteum, zur Welt
... 81 Jahren 
erhält die Kaserne in St. Johann im Pongau als Krobatin-Kaserne ihren endgültigen Namen
... 68 Jahren 
wird das öffentliche Brausebad Salzburg-Maxglan im Erweiterungsbau der Volksschule Maxglan in Betrieb genommen
... 27 Jahren 
gewinnt Rudolf Nierlich in Aspen (USA) sein letztes von acht Weltcuprennen
... 21 Jahren 
verleiht Bürgermeister Dr. Josef Dechant den Bürgerbrief der Stadt Salzburg an Domdechant Prof. Dr. Johannes Neuhardt
... 10 Jahren 
wird auf das Büro von Staatsanwältin Eva Danninger-Soriat ein Brandanschlag verübt
... 3 Jahren 
erliegt der langjährige Chefredakteur der Salzburger Woche, Michael Stadler, einer heimtückischen Krankheit

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 10. März verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks