Hauptmenü öffnen

Salzburger Gebietskrankenkasse (Gebäude)

Das Verwaltungsgebäude der SGKK
das frühere Amtsgebäude der Salzburger GKK in der Faberstraße

Das Verwaltungsgebäude der Salzburger Gebietskrankenkasse (SGKK) für Stadt und Land Salzburg befindet sich in der Stadt Salzburg in der Elisabeth-Vorstadt nahe des Hauptbahnhofs Salzburg.

Baugeschichte

Seit 1. Oktober 2007 sind alle Einrichtungen der Salzburger Gebietskrankenkasse im damals neuen Servicezentrum Gesundheit nordöstlich des Südtiroler Platzes vereinigt. Ein zwölfstöckiger Neubau für 480 Mitarbeiter und täglich rund 2 000 Kunden ersetzte fünf Standorte der SGKK in der Stadt Salzburg, allen voran den alten Hauptstandort an der Faberstraße. Der Bau kostete 43,4 Millionen Euro. 6 000 Quadratmeter Glasfläche, 2 500 Kilometer verlegte Kabel und 30 000 Tonnen verbauter Beton sind Eckpunkte des neuen Blickfangs am Bahnhof.

Bilder

  Salzburger Gebietskrankenkasse (Gebäude) – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Quelle

  • Salzburgwiki-Artikel "Salzburger Gebietskrankenkasse" und dortige Quellen