1. Oktober

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

September · Oktober · November

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 1. Oktober ist der 274. (in Schaltjahren 275.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 91 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

13. Jahrhundert
1272: wird Rudolf von Habsburg zum deutschen König gewählt
14. Jahrhundert
1317: wird Dietrich Wolfhauer von Erzbischof Friedrich III. von Leibnitz zum Bischof des Bistums Lavant ernannt
1396: wird Gregor Schenk von Osterwitz zum Bischof geweiht
15. Jahrhundert
1459: erlässt Sigmund I. von Volkersdorf die Ramingsteiner Bergordnung
17. Jahrhunder
1687: nominierte Fürsterzbischof Johann Ernst von Thun Sigmund Ignaz von Wolkenstein-Trostburg zum Bischof von Chiemsee
19. Jahrhundert
1807: hält Kaiser Franz II./I. von Österreich im Tauernhaus Wisenegg am Obertauern Mittagsrast
1836: wird Johann Stöckl Spiritual des Priesterseminars
1838: wird Michael Staller, späterer Stiftsdechant des Kollegiatstifts Seekirchen, zum Priester geweiht
1856: die drei Söhne des Beamten und Staatsmanns Joseph Felner werden in Anbetracht der hervorragenden Verdienste des verstorbenen Vaters mit dem Prädikat von der Arl in den Adelsstand erhoben
1869: Sylvester Gottein wird vorerst zum provisorischen technischen Leiter, später zum Direktor der Österreichischen Central-Anstalt für künstliche Fischzucht bestellt
1878: tritt der spätere k.k. Landespräsident des Herzogtums Salzburg, Levin Graf Schaffgotsch, in den politischen Dienst Österreich-Ungarns
1883: scheinen Elisabeth, geborene Irber, und Josef Musch als Besitzer des Cafés Bazar auf
1893: wird das neu erbaute Salzburger Landestheater im Beisein von Kaiser Franz Joseph I. mit der „Titus“-Ouvertüre von W. A. Mozart und „Der Talisman“ von Ludwig Fulda unter Mitwirkung von Max Reinhardt eröffnet
20. Jahrhundert
1904: wird das Mädchenlyzeum Salzburg mit zwei ersten Klassen (43 Schülerinnen) eröffnet
1908: wird Levin Graf Schaffgotsch Landespräsident des Herzogtums Salzburg
1910: kauft der Salzburger Pressverein die Zaunrith'sche Buchdruckerei
1912: Dr. Paul Steinwender beendet seine Tätigkeit als Notar in Salzburg
1920: tritt Adolf Hitler ein zweites Mal in Salzburg auf
1924: legt Richard Strauss sein Präsidentenamt der Wiener Festspielgemeinde zurück, zermürbt von der „kleinlichen Vereinsmeierei“ mit dem Salzburger Zweigverein der (Wiener) Festspielgemeinde, der Salzburger Festspielhausgemeinde
1936: rücken die ersten Soldaten in die neu erbaute Krobatin-Kaserne in St. Johann ein
1939: wird Kurt Christmann Leiter der GESTAPO in Salzburg
1940:
... fährt der erste Obus in der Stadt Salzburg vom heutigen Herbert-von-Karajan-Platz durch das Sigmundstor zum Hans-Schmid-Platz nach Maxglan
... wird der spätere Landeshauptmann-Stellvertreter Karl Steinocher zur Luftwaffe eingezogen
1945: wird das Haus der Natur unter Leitung von Maximilian Piperek wieder eröffnet
1946:
... wird der Probebetrieb der Strecke Doktorschlößl- Realschulplatz aufgenommen
... im Hof des Landesgerichtsgebäudes werden die vom US-Sondermilitärgerichtshof gefällten Todesurteile gegen zwei ehemalige Angehörige einer ungarischen SS-Kampfgruppe vollstreckt
... eine Baby-Kleiderkarte für Säuglinge bis zum 1. Lebensjahr wird eingeführt
1949:
... Steuern anno dazumal: der Kulturgroschen, ein ab heute eingehobener Zuschlag von 10 Groschen auf jede Kinokarte, dient der Kulturförderung
... wird der nach Jahren langer Unterbrechung vor einem Monat von den US-Behörden freigegebene Großgasthof Sternbräu in Salzburg an der Griesgasse wieder eröffnet
... verliert der USK Danubia Salzburg ein Freundschaftsspiel gegen SV Austria Salzburg 1:10, das Spiel ist das erste bekannte des Vereins
1962: tritt das Bundesgesetz in Kraft, mit dem die Wiedererrichtung der Universität Salzburg beschlossen wurde
1969: Tillfried Cernajsek wird an das Institut für Geologie und Paläontologie der Universität Salzburg berufen
1975: wird die Universität Salzburg nach dem Universitäts-Organisationsgesetz vom 1. Oktober in fünf Fakultäten gegliedert
1976: wird Kurt Wessely Leiter der Abteilung Bildung und Medien der Arbeiterkammer Salzburg
21. Jahrhundert
2005: übernimmt die Salzburg AG 49 Prozent von Albus
2006:
... wird Johannes Perkmann von Erzbischof Alois Kothgasser zum Abt der Benediktinerabtei Michaelbeuern geweiht
... wird in der Schwarzenbergkaserne Brigadier Rupert Stadlhofer zum neuen Kommandanten der Luftraumüberwachung ernannt
... wird der fertiggestellte Lieferinger Kulturwanderweg präsentiert
... erhält Werner Hölzl den Ehrenbecher der Landeshauptstadt Salzburg
2007:
... eröffnet die Salzburger Gebietskrankenkasse ihren Neubau nahe dem Salzburger Hauptbahnhof
... geht Stephan Handl, Polizist, Verkehrsinspektor, befasst mit der Verkehrsplanung, Baustellenkoordination und Veranstaltungen in der Landeshauptstadt, nach fast 40 Jahren in den Ruhestand
... wird Markus Paulmichl an die Paracelsus Medizinische Privatuniversität in Salzburg berufen
2008:
... wird Thomas Oberreiter als Nachfolger von Hans Weitgasser neuer Bürgermeister von Flachau
... wird der Neumarkter Pfarrer Dr. Michael Max zum Präsidenten des Europäischen Priesterrates (CCPE) gewählt
2009:
... startet der Red Bull-Sender Servus TV das Nachfolgeprogramm von Salzburg TV
... gewinnt FC Red Bull Salzburg das UEFA-Europa-League Heimspiel gegen Villareal aus Spanien mit 2:0
2010: wird die neue Hummersdorferbrücke in Piesendorf eröffnet
2011:
... wird Dr. Kerstin Fink Rektorin der Fachhochschule Salzburg
... löst Dr. Astrid Rössler den nach fast 13 Jahren amtierenden Landessprecher der Grünen, Cyriak Schwaighofer, als neue Landessprecherin ab
... wird Thomas Noel technischer Leiter der Großglockner Hochalpenstraßen AG und löst damit den langjährigen Leiter Franz Pils ab
2013: Hofrat Marko Feingold wird mit dem Großen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet, überreicht durch Bundesministerin Dr. Claudia Schmied, vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
2014:
... nach 20 Monaten Umbau eröffnet der Großgasthof Sternbräu wieder in der Salzburger Altstadt
... wird der ehemalige amtsführende Präsident des Salzburger Landesschulrats, Herbert Gimpl, zum Rektor der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich ernannt
2015:
... wird Gerhard Blechinger Rektor der Fachhochschule Salzburg
... beantragt die FPÖ Konkurs über die Freie Partei Salzburg
... wird Benedikt Röck zum Superior der Wallfahrtsbasilika Maria Plain ernannt
2016: die Sonderschau MotorradClassic in der Mattseer Ferdinand Porsche Erlebniswelt fahr(T)raum wird eröffnet
2017:
... steht Romano Schmid erstmals im Kader des FC Red Bull Salzburg
... wird die 2. Sonderausstellung zum Thema MotorradClassic, die Österreichische Motorradgeschichte in den Ferdinand Porsche Erlebniswelten fahr(T)raum Mattsee eröffnet
... wird nach einjähriger Bauzeit der Holzkindergarten Faistenau eröffnet

Geboren

18. Jahrhundert
1728: Opportunus Dunkl in Buchheim, letzter Abt des Klosters Mondsee und Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
1729: Anton Cajetan Adlgasser in Inzell in Niederachen, Komponist, Organist und Pianist in Salzburg
19. Jahrhundert
1871: Franz Auer in Gurten, ., Gemeinderat in Hallein
1884: Regina Grindlinger in Horodenka (Galizien), jüdisches Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
1887: Margarethe Aschenbrenner in Salzburg, ein Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
20. Jahrhundert
1926: Josef Koller in Krimml, Kommerzialrat, Oberpinzgau, Unternehmer
1930: Anton Brennsteiner in Piesendorf, Hauptschuldirektor in Uttendorf
1931: Wolfgang Gehmacher in Salzburg, Kommerzialrat, Unternehmer
1937: Peter Stein, Theater-, Opern- und Filmregisseur, der bei den Salzburger Festspielen tätig war
1938: Johann Stelzinger, Vizebürgermeister von Seekirchen
1941: Anton Schmidjell, Schuhmachermeister, Gemeinderat der Stadt Salzburg
1955: Michael Mair, Journalist
1969:
... Alexander Pichler in Salzburg, erster Salzburger Billardspieler Snooker
... Hannes Empl in Zell am See, Pinzgau, Licensed Match Agent der UEFA
1976: Nils Kottke, Vorstand des Bankhauses Carl Spängler & Co. AG
1977: Robert Lechner in Salzburg, Automobilrennfahrer

Gestorben

19. Jahrhundert
1896: Otto Hellriegl Edler von und zu Rechtenfeld, Bezirkshauptmann von St. Johann im Pongau
21. Jahrhundert
2016: Josef Lenz, Gründer des Musikhauses Lenz in Zell am See

Fest- und Gedenktage

Hintersee
bei der Hubertuskapelle nahe dem Satzstein im Ortsteil Mühlviertel findet alljährlich eine Hubertusmesse statt

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 1. Oktober vor ...

... 701 Jahren 
wird Dietrich Wolfhauer von Erzbischof Friedrich III. von Leibnitz zum Bischof des Bistums Lavant ernannt
... 559 Jahren 
erlässt Sigmund I. von Volkersdorf die Ramingsteiner Bergordnung
... 351 Jahren 
nominierte Fürsterzbischof Johann Ernst von Thun Sigmund Ignaz von Wolkenstein-Trostburg zum Bischof von Chiemsee
... 297 Jahren 
kommt der Komponist, Organist und Pianist Anton Cajetan Adlgasser in Inzell in Niederachen zur Welt
... 125 Jahren 
wird das Salzburger Landestheater eröffnet
... 78 Jahren 
fährt der erste Obus in der Stadt Salzburg
... 41 Jahren 
wird der Rennfahrer Robert Lechner geboren
... 5 Jahren 
wird Hofrat Marko Feingold mit dem Großen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet
und ein Blick in den Kalender der Bräuche
zeigt, dass heute die alljährliche Hubertusmesse in Hintersee stattfindet

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 1. Oktober verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks