Hauptmenü öffnen

Schusterkogel

Der Schusterkogel (2 207 m ü. A.) ist ein Berggipfel in den Glemmtaler Alpen, die zu den Kitzbüheler Alpen gehören und geologisch der Grauwackenzone zugerechnet werden.

Lage

Er befindet sich nördlich des benachbarten Berggipfels Schlaberstatt und südlich des Talschlusses des Pinzgauer Glemmtales mit seinen weitläufigen Almgebieten. Im Westen befindet sich das Nordtiroler Achental, im Osten verläuft der Vogelalmgraben, ein südliches Seitental des Glemmtales.

Beschreibung

Über den Schusterkogel führt die Grenze zwischen dem Bundesland Salzburg im Osten und dem Bundesland Tirol im Westen. Er ist durch einen markierten Wanderweg, der vom Vogelalmgraben herauf führt und Richtung Pinzgauer Spaziergang nach Süden über die Gipfel Schlaberstatt und Geißstein verläuft, erschlossen.

Quellen

  • Topografische Österreichische Karte, 1:25 000, 3220 – Ost Saalbach, Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen, Wien 2009