Hauptmenü öffnen

Stefan Bammer

Mag. Stefan Bammer

Mag. Stefan Bammer, MBA, (* 1966) war von Jänner 2011 bis März 2013 kaufmännischer Direktor des Salzburger Landestheaters bestellt.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Nach einem Hearing von zwei der neun zu einem persönlichen Gespräch eingeladenen Bewerbern und Bewerberinnen von insgesamt 21 Bewerbungen aus dem In- und Ausland fiel am 20. Dezember 2010 eine einhellige Entscheidung zu Gunsten von Stefan Bammer. Das gab Kulturreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. David Brenner als Vorsitzender des Theaterausschusses nach der Sitzung, Montag, 20. Dezember 2010, bekannt. Bammer trat schon im Jänner 2011 seinen Dienst an. Er folgte in dieser Funktion Mag.a Susanne Scharnhorst

Das Landestheater erhalte mit Stefan Bammer einen neuen kaufmännischen Direktor mit hochkarätiger Management- und Führungserfahrung, so Brenner nach dessen Bestellung. Bammer hat einen befristeten Dienstvertrag, der bis zum 31. Dezember 2015 gilt.

Ausbildungen

  • 1985 bis 1991: Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Handelswissenschaften, Mag. rer. soc. oec, Marketing und Transportwirtschaft, insbes. Luftfahrt; Diplomarbeit über Luftfahrt in englischer Sprache
  • 2008 bis 2010: Universität Krems, Gesundheits- und Krankenhausmanagement, MSc, Diplomarbeit über die Ausgliederung von Dienstleistungen aus Krankenhäusern
  • 2010 - 2010: Universität Krems, Health Care Managment, MBA

Berufliche Tätigkeiten

  • Von 1992 bis 1993 war er Assistent des Vorstands Verkehrsbüro AG
  • Von 1993 bis 1995 war er Marketing- und Verkaufsmanager bei Ibusz International.
  • Von 1995 bis 1998 war er Bereichsleiter Marketing & Sales bei Touropa Austria.
  • Von 1998 bis 2001 war er Direktor Zentral- und Osteuropa bei der Österreich Werbung.
  • In der Zeit 2001 bis 2002 war er Direktor Sales & Marketing bei Air Alps Ges.m.b.H.
  • Von 2002 bis 2006 war er Geschäftsführer der Kur- und Kongressbetriebe Bad Gastein GesmbH.
  • 2007 wechselte er als kaufmännischer Geschäftsführer in die DLK Dienstleistungen für Krankenhäuser GmbH, eine 51-Prozent-Beteiligung des Landes Salzburg. Gleichzeitig war er als „Servicebereichsleiter Wirtschaftbetriebe“ der Salzburger Landeskliniken (SALK) für die Hauptabteilungen Versorgung, Küche, Reinigung sowie Gebäude- und Liegenschaftsverwaltung verantwortlich.
  • 2011 wird er kaufmännischer Direktor des Salzburger Landestheaters

Neben seinem Beruf absolvierte er ein Masterstudium in Gesundheits- und Krankenhausmanagement sowie ein Upgrade-Studium in Health Care Management.

Privat

Bammer ist verheiratet und Vater einer Tochter.

Quellen