Hauptmenü öffnen

Theater YBY

Das Theater YBY Salzburg wurde 1989 von Anna Hauer, Christian Sattlecker und Walter Anichhofer in Salzburg gegründet.

Seither mehr als 30 Theaterproduktionen, Gastspiele, Projekte und Tourneen in Österreich, Deutschland, Belgien, Großbritannien, Italien und den U.S.A. Besonders wichtig und fruchtbar war und ist die Zusammenarbeit mit dem belgischen Regisseur und Theatermacher Jos Houben ("Die 3 Bonazzi", "Die verrückte Welt der Marx Brothers", "Vorsicht Abgrund!", "Hut ab!", "Bananas 2 - Die Rückkehr!" u.a.) und dem amerikanischen Regisseur David Gaines ("Durch Dick und Dünn" und "Schnickschnack!"). Mit ihnen und Caroline Richards, Stephan Kreiss, Patricia Autherith und Alois Ellmauer entwickelte Theater YBY seinen schräg clownesken und poetisch visuellen Stil.

Koproduktionen gemeinsam mit dem Literaturhaus Salzburg, der ARGEkultur Salzburg, Das Kino, dem Kleinen Theater, der Stadt Salzburg anlässlich des Stefan-Zweig-Jahres 1992 ("Notfalls Belau" - Aufführungen auch beim Edinburgh Fringe Festival), der ARGE Barock/Paris Lodron anlässlich des Barock-Festivals 2003 ("Commedia") u.a.

Theater YBY ist Mitglied im Dachverband Salzburger Kulturstätten.

Pressestimmen

  • Alles in YBY! Salzburger Nachrichten
  • Verrückt! Poetisch! Clownesk! Kronen Zeitung
  • Triumph der Fantasie! Oberösterreichische Nachrichten

Quelle

  • Homepage
  • Salzburger Nachrichten