Verein Bergbauforschung Bramberg am Wildkogel

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verein Bergbauforschung Bramberg mit Sitz im ehemaligen Verweserhaus in Mühlbach im Pinzgau

Der Verein Bergbauforschung Bramberg wurde 1995 gegründet. Er befasst sich mit der Erforschung des historischen Bergbaues im Oberpinzgau und hat seinen Sitz im Verweserhaus Mühlbach in Mühlbach im Pinzgau.

Allgemeines

Neben der Feldforschung betätigt sich der Verein auch im Museum Bramberg (Wilhelmgut), das eine komplett neu gestaltete und im Mai 2012 wiedereröffnete Bergbausammlung beherbergt. Hier wird über den historischen Bergbau im Oberen Oberpinzgau und insbesonders über die Bergbaugeschichte Brambergs mit dem Bergbau Brenntal informiert. 1996 fand in Bramberg am Wildkogel der "Internationale Bergbau Workshop" statt.

Spezielles Augenmerk legt der Verein natürlich auf die Bergbautradition in Mühlbach im Pinzgau.

Weblinks