Wandbild Cosi fan tutte

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Wandbild Cosi fan tutte ist ein Wandbild an der Abfertigungshalle des Flughafens im Salzburger Stadtteil Maxglan.

Geschichte

Das Wandbild entstand anlässlich des Mozartjahres 1991, in dem der 200. Todestag des Komponisten Wolfgang Amadé Mozart gefeiert wurde. Die Kulturabteilung der Salzburger Landesregierung lud acht Künstler ein, eine Oper von Mozart malerisch umzusetzen. Die Bilder sind mit Acrylfarben auf Eternitplatten (2,80 m x 6 m) gemalt. Sie geben den Eindruck der Künstler zur jeweiligen Oper wieder.

Beschreibung

Das Bild stammt von dem 1952 in St. Johann im Pongau geborene Künstler Günther Nussbaumer. Den Rhythmus des Bildes bestimmen farbige Triolenbögen, die gleichsam ein formales Gerüst ergeben. Fundstücke und Zitate, als verschlüsselte Symbole für Mann und Frau, für Maske und Verkleidung sind eine sehr freie Interpretation der Mozartoper.

Quelle