Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Mozartjahr

Mozartjahre werden seit dem 19. Jahrhundert immer zu den sogenannten 'runden' Geburts- bzw. Todesjahren des Komponisten Wolfgang Amadé Mozart gefeiert.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Mozart wird von den Musikkennern als einer der genialsten Musikschaffenden weltweit gesehen.

Mozartjahr 2006

2006 gedachte man dem 250. Geburtstag des Komponisten mit einem Mozartjahr. Die Veranstaltungen übers ganze Jahr boten Opern und andere Werke Mozarts sowie Ausstellungen des Komponisten an. Insgesamt konnten über 500 Veranstaltungen gezählt werden.

Weitere Veranstaltungen

Das 'Mozartjahr 2006' war ein überaus erlebnisreiches Jahr in Stadt und Land Salzburg. Neben den Mozart-Gedenkveranstaltungen fanden unter anderem auch die Rad-WM 2006 statt und General Motors präsentierte (fast zeitgleich zur Rad-WM) in der Stadt Salzburg und im Scalaria am Wolfgangsee ein neues Automobil der Presse und den Händlern aus aller Welt. Die Tourismusschulen Salzburg - Kleßheim feierten ihr 60-jähriges Bestehen, das zehnte Stiegl Swing Festival Anif fand im Stiegls Braugewölbe statt und der 30. Rupertikirtag wurde in der Salzburger Altstadt gefeiert und dauerte dieses Jahr wegen der Rad-WM zehn Tage.

Quellen