Weidmooskapelle

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Weidmooskapelle

Die Weidmooskapelle ist eine Kapelle in der Flachgauer Gemeinde St. Georgen bei Salzburg.

Geschichte

Gebaut und geplant wurde die Kapelle von Felix Buchner (* 1923, † 2004). Er war ein großer Marienverehrer, Organisator und Reiseführer von Pilgerreisen zu den heiligen Stätten in Lourdes und Fatima. Die Kapelle wurde am 4. Mai 1997 von Pfarrer Heinrich Roither und Pater Paulus Haidenthaler von der Benediktinerabtei Michaelbeuern geweiht.

Beschreibung

Die Weidmooskapelle steht rechts an der Straße von Holzhausen nach Maxdorf. Der verputzte Mauerbau ist mit einem Satteldach gedeckt, das im Norden weit vorragt und von zwei Pfeilern gestützt wird. Über der rundbogigen Nischenöffnung rahmen Fliesen mit der Aufschrift 'AVE MARIA' ein Marienrelief. Links und rechts davon sind kleine Engelsfiguren aufgehängt. Der Nischenraum ist mit einer halbhohen Eisentür verschlossen. Vor der Nische sind an den Seitenwänden zwei Bänke aufgestellt. Die Nische selbst ist mit Fenstern und einem Eisengitter verschlossen und mit Heiligenbildern, geschnitzten Engeln und Kerzen geschmückt. Das Dach ist mit einem Kleeblattkreuz gekrönt.

Weitere Bilder

 Weidmooskapelle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Quelle