öffentlicher verkehr

Den öffentlichen Nahverkehr Richtung Westen forcieren

Sehr erfreut habe ich von den Bemühungen des Herrn Landtagsabgeordneten Hermann Stöllner gelesen, den öffentlichen Nahverkehr zu forcieren. Vielen Dank! Allerdings habe ich in dem Bericht der SN die S-Bahn in …

Verlegung der Busstation zum Ärger der Fahrgäste

Am Sonntag, 30. August, wollte ich um 13.47 Uhr mit dem Bus Nr. 21 fahren. Mit mir warteten noch zwei junge Männer. Kein Hinweis, dass diese Haltestelle nicht angefahren wird. Diese wurde in die Nussdorfer- …

Wie kann es funktionieren?

Zum Leserbrief von Frau Christa Wörndl vom 2. 7. 2020 zum "U-Bahn-Bau bis zum Mirabellplatz" und ihre Frage, wie der öffentliche Verkehr ohne Rainerstraße funktionieren kann, gibt es eine einfache Antwort: …

Fahrt mit dem Bus endete unerfreulich

Zu diesem Schluss kam meine Familie am Vatertag bei unserem Ausflug von Oberösterreich nach Salzburg. Ganz bewusst haben wir uns für Öffis entschieden und das Auto stehen gelassen. Wir kauften fünf Bustickets …

Schutzmasken in den Öffis

Seit Monaten benutzen wir Mund- und Nasenschutz und halten den vorgeschriebenen Abstand (Babyelefant) ein! Nicht aus Jux und Freude, sondern aus Verantwortungsbewusstsein. Nicht so in den Bussen der …

Ende des Null-Tarifs

Seit Montag 18. Mai sind in den Regionalbussen die Fahrscheine wieder bei der Lenkerin bzw. dem Lenker erhältlich - die Zeit des De-facto-Nulltarifs ist damit zu Ende: In der Region bestand ja keine …

Die Trasse der Regionalstadtbahn

Mit großem Interesse, Freude und Unmut zugleich, habe ich den Artikel über die Regionalstadtbahn in der SN Ausgabe vom 11. Mai 2020 gelesen. Das Thema der Regionalstadtbahn - in meiner Zeit als …

Kürzere Intervalle und Freifahrten

Ich bin nicht der Meinung von Bürgermeister Preuner, dass Freifahrten in den Obussen nichts bringen. Man erinnere sich an die gute Einrichtung des Gratisparkplatzes in der Akademiestraße und die kleinen …

Luxemburg als Vorbild

Das kleine Land Luxemburg macht vor, wie's geht: Seit dem vergangenen Wochenende sind dort alle öffentlichen Verkehrsmittel gratis. Wer mit dem Bus, dem Zug oder der Straßenbahn unterwegs ist, braucht keinen …

Obus abschaffen? Niemals!

Der Landtag beschäftigt sich mit der Ausgliederung des öffentlichen Verkehrs aus der Salzburg AG und dann wird in wenigen Sätzen auch noch der Obus zur Disposition gestellt, wenn es bessere Alternativen gäbe. …