katholische kirche

Mut für die Partnerinnen von Priestern

Danke für den Leserbrief von Herrn MMag. Helmut Außerwöger, Direktor des Bildungshauses Schloss Puchberg/Wels für seinen Leserbrief v. 5.11. "Kardinal Schönborn und der Zölibat", der mir sehr aus der Seele …

Ein Gegner der Demokratie

Wer die Verdienste von Kardinal Innitzer benennt, sollte auch erwähnen, dass er ein Unterstützer von Engelbert Dollfuß und damit ein Gegner der Demokratie war und den Einmarsch Hitler-Deutschlands 1938 …

Wo bleibt der Aufschrei?

Amazonien ist nicht überall. Bei uns wird das tausend Jahre alte römische maskuline zölibatäre Eucharistiemonopol gnadenlos durchgezogen, mit weich klingenden Verordnungsworten von Kardinälen imperativ …

"Fürchte dich nicht!" - Frauen in Kirchenämtern

Herzlichen Dank an Herrn MMag. Außerwöger, Direktor des Bildungshauses Schloss Puchberg/Wels für seinen Leserbrief v. 5.11. "Kardinal Schönborn und der Zölibat", der mir sehr aus der Seele gesprochen hat! Vor …

Kardinal Schönborn und der Zölibat

Wie alt und wie müde müssen die Priester und Pfarrer in der katholischen Kirche eigentlich noch werden, damit die Kirchenleitung reagiert? In dem Artikel der "Salzburger Nachrichten" "Kardinal Schönborn pocht …

Vom äußeren und inneren Glanz

Die barocke Stiftskirche St. Peter erstrahlt in neuem Glanz, welcher den Spannungsbogen zwischen Diesseits und Jenseits widerspiegelt, versinnbildlicht im Altarbild: das sich den betenden Händen vom heiligen …

Priestermangel - oder verfehlte Personalpolitik?

"Der ohnehin gravierende Priestermangel verschärft sich weiter - vor allem im größten Bezirk Salzburgs, dem Pinzgau", lesen wir dieser Tage auf salzburg.orf.at. Eine Krise von nie da gewesenen Ausmaßen bahnt …

Priestermangel - oder verfehlte Personalpolitik?

"Der ohnehin gravierende Priestermangel verschärft sich weiter - vor allem im größten Bezirk Salzburgs, dem Pinzgau", lesen wir dieser Tage auf salzburg.orf.at. Eine Krise von nie dagewesenen Ausmaßen bahnt …

Bergheims Pfarrer muss gehen

Der Bericht der SN vom 31. 7. wird die Pfarrgemeinde Bergheim nicht so schnell zur Ruhe kommen lassen. Pfr. Christoph Gmachl-Aher muss gehen. Warum? Man hat versucht, ihn abzusetzen. Dafür hätte er sich etwas …